Was heisst "über Par spielen"

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Golfplatz hat einen bestimmten, von der Gesamtplatzlänge under Schwierigkeit der 18 Löcher abhängigen, Platzstandard, meinetwegen Par 72. Dabei hat jedes einzelne der 18 Löcher ebenfalls einen bestimmte Schlagzahl, die ein Profi braucht um den Ball einzulochen. Die Summe der Par-Zahlen der Einzellöcher ist der Platzstandard des Golfplatzes. Braucht nun ein Spieler zB auf einem Par 4-Loch fünf Schläge, dann hat er auf diesem Loch 1 über Par gespielt. Die gleiche Ausdrucksweise gilt für den Gesamtplatz. Hat man zum Beispiel 18 über Par auf dem oben gennannten Par 72-Platz gespielt, bedeutet das, dass man 90 Schläge gebraucht hat.

Klasse, dankesehr!

0

Das hat etwas mit der Anzahl der Schläge und dem Schwierigkeitsgrad zu tun. Jedes Golfloch hat ein PAR, was aussagt wieviel Schläge man für dieses Loch benötigen sollte um einzulochen. Beispiel: An Loch 4 besteht ein PAR 4. Hier sollten als 4 Schläge nötig sein um einzulochen. Benötigt man 5 Schläge wird dies als 1 über PAR bezeichnet. Benötigt man nur 3 Schläge ist man 1 unter PAR. Wieviel PAR ein jedes Loch hat ist vom Schwierigkeistgrad abhängig.

Jeder Platz hat seine Platzstandard, zB Par 72. Dies ist die Schlagzahl die ein Profi im Normalfall spielen sollte. Dies gilt auch für jedes einzelne Loch zB par 3, Par 4, und Par 5. Jeden Schlag den man mehr braucht, spielt man über Par.

Was möchtest Du wissen?