Was haltet Ihr von reinen Frauen Fitnessstudios?

4 Antworten

Also ich arbeite in einem Frauenstudio und finde es als positive Alternative. Viele Frauen fühlen sich aus den unterschiedlichsten Gründen eher unwohl in gemischten Studios. Diese Sorge fällt bei uns weg. Unsere Geräte und unser Training sind speziell auf Frauen abgestimmt. Ich denke, jeder muss selbst herausfinden, was für einem das besste ist. Ich kann nur aus Erfahrung sprechen wenn ich sage, das reine Frauenstudios echt im Kommen sind ;-)

Auch wenn die Frage schon ein paar Tage alt ist, möchte ich noch meine Packung Senf dazu abgeben ;-) Ich persönlich trainiere in einem reinen Frauenstudio und es gefällt mir dort wirklich sehr gut. NATÜRLICH gibt es ganz bestimmt auch viele tolle gemischte Studios und natürlich auch Frauen, denen es dort besser gefällt. Für mich persönlich sprechen folgende Punkte für reine Frauenstudios: Das Personal besteht natürlich auch ausschließlich aus Frauen, die die berühmten "Frauenprobleme" viell. besser nachempfinden können als Männer. Gerade Frauen, die mit ihrem Aussehen nicht zufrieden sind, können viell. eher auf eine andere Frau damit zugehen als auf einen Mann. Es gibt Übergewichtige, die sich für ihren Körper schämen.. die viell. Angst haben vor spöttischen Blicken von durchtrainierten Männern. Dann gibt es ja auch noch die Gattung Studio-Frau, die im hautengen Trainigsoutfit loszieht um die Blicke der Männer auf sich zu ziehen.. von denen bleibt man in Frauenstudios logischerweise auch verschont. Kurspläne, Geräte, Einrichtung - alles ist halt mehr auf Frauen abgestimmt. Ach ja, wir haben viele ausländische Frauen aus dem orientalischen Raum, die ganz frei in normaler Sportkleidung trainieren, die Sauna nutzen etc. Bei Verlassen des Studios, setzen sie dann wieder ihr Kopftuch auf. Ein Training in gemischten Studios wäre für sie evtl. nicht möglich. Es gibt noch viele weitere Punkte, aber ich glaube die wichtigsten sind mir eingefallen. Ich habe auch schon in gemischten Studios trainiert, aber in meinem jetzigen gefällt es mir einfach besser. Letztlich eine Geschmacksfrage, die jeder für sich selbst beantworten muss. :o)

Ich trainiere in einem Studio, wo wenige Frauen sind. An Kursen gibt es leider (außer meinem Taiji) nur Boxen in allen Varianten (sogar anstelle von Aerobic gibt's nur Tae Bo). Da fühle ich mich schon manchmal etwas unwohl und fehl am Platz. Andererseits sind die Preise für Frauen niedriger, das ist ein großer Vorteil. Durchtrainierte Männer sind ja auch ein erfreulicher Anblick, wozu darauf verzichten ?

Übernahme und Auffrischen eines Fitness-Studios

Hallo zusammen,

ich habe ein paar Fragen, die zwar nicht direkt Sportlerfragen sind, aber aus dem Bereich kommen. Da ich auch ungern mehrere Threads dazu eröffnen möchte, fasse ich die Fragen einfach zusammen.

Und zwar geht es darum, dass mein Mann und ich ab Februar 2015 ein Sportstudio übernehmen werden. Wir wollen das Studio ein wenig auffrischen, das Kursangebot ändern und Mitgliederausweise einführen. Das wäre auch schon meine erste Frage: welche Kurse besucht ihr selbst regelmäßig, wenn ihr im Studio seid? Wir wollen zwar eine Vielfalt an Kursen anbieten, aber es ist ja doch schon so, dass manche Kurse öfter und von mehr Teilnehmern besucht werden, als andere.

Die nächste Frage: ist es lohnenswert einen Frauenbereich einzuführen? (die Frage richtet sich vielleicht primär an die Damen ;) )

Und schließlich die Mitgliedsausweise: vorher gab es folgendes Prinzip: die Leute am Empfang mussten sich jedes Gesicht merken, die Person im PC als "anwesend" markieren und einen Schlüssel (auf deren Namen) raus geben. Das wollen wir aber nicht mehr so haben. Die neuen Schränke werden frei zugänglich sein (mit Pfand). Für die neuen Ausweise benötigen wir allerdings einen Kartendrucker. Wer kann uns da was empfehlen? Wir wollen keinen Gebrauchten und auch nicht mieten. Wir sind durchaus bereit eine Neuanschaffung zu finanzieren.

Danke im Vorab & beste Grüße FrauMeier

...zur Frage

Erst Abnehmen oder gleich Krafttraining für Muskelaufbau?

Hallo, da ich letzte Woche im Fitnessstudio angefangen hab und ein ziemlicher Neuling bin, wollte ich dies bezüglich was fragen: Ich bin 1,93m groß, wiege 85kg. Also totales Normalgewicht für meine Größe. Sollte ich um Muskeln aufzubauen erst mehr aufs abnehmen konzentrieren oder gleich einfach mit Krafttraining weiter machen weil das abnehmen neben bei passiert wenn ich sowieso auf Ernährung für Muskeln schaue & Cardio etc? Ich will auch ein Sixpack (wer nicht :P) aber dafür benötigt man ja ein KFA unter 11% oder so. Sollte ich das nun gleich mit zum Anfang vom Training in Angriff nehmen oder sollte ich erstmal nur trainieren?

Was meint ihr dazu? Freue mich über jede Antwort. (es sei denn irgendwas von das ich keine Ahnung habe) Hättet ihr Tipps? Empfehlungen?

VG William

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?