Was haltet ihr von Red Bull als Sportgetränk?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Finde ich schlecht vor dem Sport 75%
hat Gutes und Schlechtes an sich 25%
Finde ich gut vor dem Sport 0%

1 Antwort

hat Gutes und Schlechtes an sich

vor dem training würde ich nicht machen, aber beim wettkampf könnte ich mir vorstellen, nur darf die disziplin nicht lange dauern, weil der zuckerspiegel ziemlich schnell absinkt und der effekt schlägt ins negative um

Finde ich schlecht vor dem Sport

Ich halte von dem künstlichen Zeugs gar nix. O.K. wenn jemandem schlecht wird und Zucker, sowie Koffein braucht, dann mag das mal ganz in Ordnung sein. Aber vor dem Sport: Kohlensäure, Zucker, Aromastoffe, Konservierungsstoffe, usw. ich weiss nicht so recht.

Finde ich schlecht vor dem Sport

Schmeckt mir nicht, habe ich bis jetzt auch nur im Partybereich gesehen wo wohl die Werbung wirkt.Taurin ist jetzt nachgewiesen für hohen Blutdruck verantwortlich, enthält nur Leitungs-und kein Mineralwasser, der hohe Zuckergehalt verhindert Abnehmen und für Koffeinbedarf gibt es nichts besseres als Espresso.

hat Gutes und Schlechtes an sich

ein Red Bull oder 1 Tasse Kaffee vor dem Sport erweitert die Gefäße (zumindest in gaanz geringem Maße) und ist daher gut für die Durchblutung. Mehr davon wirkt aber nicht besser und du scheidest zuviel Wasser aus was Kontraproduktiv ist. Also ein gutes Frühstück mit nem Kaffee reicht !

Finde ich schlecht vor dem Sport

Absolut eurer Meinung. Es gibt genug Getränke, die speziell für die Anwendung für den Wettkampf geeignet sind, da muss man kein Red Bull trinken.

Was möchtest Du wissen?