Was haltet ihr von Privat Skikursen?

4 Antworten

Hallo Andi, obwohl ich noch keinen "privaten" Kurs gemacht habe, denke ich, dass es erst einmal auf die Gruppengröße ankommt. Je kleiner die Gruppe, desto mehr Zeit für den Schüler, aber desto teurer. Eine andere Frage ist, ob man überhaupt in einem Skigebiet, in dem die eine örtliche Skischule das Sagen hat, unterrichten darf.

Da halte ich viel von. Es ist halt eine Preisfrage. Wenn es die Urlaubskasse hergibt, würde ich mir das an deiner Stelle gönnen, egal wie alt. Natürlich hängt es immer vom Skilehrer/ von der Skilehrerin ab, aber einen großen Nutzen hat es allemal. Soll nicht heissen, dass Gruppenkurse nichts bringen, ganz im Gegenteil, da hat man auch viel Spaß, aber die Intensivität und somit der Lernerfolg ist mit einem Privatlehrer natürlich höher.Es kann eben intensiver auf dich eingegangen werden. Wenn du dich für einen Gruppenkurs entscheidest, schau das nicht zu viele in der Gruppe sind. Auch wenn man da nicht unbedingt EInfluss drauf hat, 5- 7 Personen sind ok.

Ja logisch also mal gerechnet bringt es des ja dann wennd er so effektiver sit Danke!!mal sehen was es da so für angebote gibt!

0

Hi Andi, ich glaube dass es sich auf jeden Fall für die Personengruppe 40+ rentiert und dass es hier auch sicherlich gerne angenommen wird. Die haben dann auch das nötige Kleingeld dafür und nötige Betreuung.

Was möchtest Du wissen?