Was haltet ihr von meinem Trainingsplan (Ganzkörper, Kurzhanteln, homeworkout)?

1 Antwort

mache die Planks jedesmal (auch wenn die nervig sind, die kannst du ja auch unabhängig vom Training einfach mal so zwischendurch machen). Beim Seitbeugen aus Gesundheitsgründen die Wirbelsäule nur sehr wenig zur Seite abknicken, eher fast statisch die Haltemuskeln trainieren, indem du die WS wenig einknickst und hältst. Noch besser wären seitliche Planks: du stützt dich abwechselnd auf den linken/rechten Ellenbogen und den linken/rechten Fuß ab und hältst die Rumpfmitte gerade (das ist der Schlüssel zur Wirbelsäulengesundheit: bei allen Übungen gerade und fixierte WS beibehalten).

Mache die Schulterübungen nach den Brustübungen. Und das Schulterdrücken lieber am Freitag, wo du Negativbankdrücken machst (was weniger auf die Schultern geht) und nicht nach dem Bankdrücken (was deutlich mehr auf die Schultern geht). Beim Schulterdrücken die Stange vor dem Kopf runterlassen, nicht dahinter. Bei Bizeps kannst du auch 1 oder 2 Sätze mit schwererem Gewicht machen, so dass du dabei keine 12 WH schaffst. Im 3. Satz machst du dann leichter, so dass du wieder 12 oder mehr WH schaffst. Ja, der Plan ist gut. Hau rein...

mit 16 nur 50kg Bankdrücken (Stange 20kg und auf jeder seite 15kg)?

mit 16 bei bankdrücken nur 30kg? ich bin seit 23.06.15 im fitnesscenter angemeldet und ich drücke, trotz guter progression, 30kg. wenn dann erwachsene kommen, die aber neu sind, dann drücken die gleich 40-50kg und ich musste bis jetzt schon hart darauf hinarbeiten...ich muss aber dazu sagen, am anfang habe ich mich zu lange bei einem gewicht beim bankdrücken aufgehalten..aber seit einigen monaten steiger ich mich regelmäßig. die 30kg fallen mir sehr schwer, liegt das daran, weil ich noch nicht ausgewachsen bin? oder warum drücken komplette neulinge mehr? (ich weis, dass ich selber noch anfänger bin, muss mir hier keiner sagen...) intensität stimmt auch... mein 2er split: Push Beinpresse 4x10-12 (110kg) Bankdrücken 3x6-8 habe aber jetzt 5x5 angefangen (30kg) KH-Fliegende 2x8-10 (10kg) Schulterdrücken mit KH 3x10-12 (14kg) Seitheben 2x10-12 (8kg) French Press 3x10-12 (6kg ohne stange) Pull Kreuzheben 5x5 (52kg ohne Stange) Latziehen UG 4x6-8 (60kg) KH-Rudern 3x8-10 (14kg) Vorgebeugt. Seitheben 3x12-15 (6kg) LH-Curls 3x6-8 (inkl. Stange 25kg) am anfang hatte ich einen plan an elektronischen geräten und 3 übungen mit freien gewichten. Aber das waren alles isolationsübungen außer schulterdrücken an der maschine, wenn ich nicht falsch liege sollte man doch eigtl. grundübungen machen, dann bekam ich im 2 oder 3 monat ein ganzkörperplan und ende dezember einen 2er split, welcher aber, laut team andro membern, völlig überladen war, ich hatte ihn mal bei team andro hochgeladen, weil es mir spanisch vorkam einen 2er split zu haben wo man pro TE mind. 2 stunden benötigt...kommt ja dann zur katabolen phase wenn man zu lange trainiert...also was meint ihr liegt es daran, dass ich noch nicht ausgewachsen bin oder wirklich nur an meiner kraft, muss aber sagen das ich kein hungerhaken bin...wiege 71kg bei 173cm und etwa 18-19% KFA

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?