Was haltet ihr von einem Laufband für Pferde?

3 Antworten

Ich habe für mein Pferd ein Laufband und finde es praktisch du musst nicht mehr jeden Tag reiten solltest das Laufband aber höchstens 1 pro Woche verwenden wenn du dir eins zulegst dann am beste eins im ´20 000 bis 25 000 Euro Bereich die billigen taugen nichts.

Hallo floh, ich habe so etwas auch schon gesehen, allerdings in einer Pferdeklinik. Hier wurde es eingesetzt, um verletzten und kranken Pferden eine dosierte nachvollziehbare Leistung abzuverlangen.

Einige Reitställe bieten das Laufband wohl alternativ zu einer Führanlage an, ich bin allerdings kein Freund von beiden, da ich das Gefühl habe, die Besitzer kümmern sich dann noch weniger um ihre Pferde.

Es ist die Frage wie es eingesetzt wird.Wir haben sowohl Laufband als auch Führmaschine. Sie wwerden bei uns nicht dazu benutzt damit man sich nicht ums Pferd kümmern muss, sondern als zusätzliches Trainingsmittel. Bei uns kommen alle Pferde mindestens zweimal täglich raus und dabei ist es bei 10 Pferden pro Besitzer schier unmöglich das ohne Laufband oder Führmaschine zu bewältigen. Der Vorteil des Laufbandes ist, dass man die Belastung des Pferdes besser unter Kontrolle hat und besser variieren kann.In der Führmaschine besteht oft die Gefahr, dass sich die Pferde verletzten, da es ihnen möglich ist rum zu bocken und immer wieder zum Gitter vorzurennen um dann Vollbremsungen einzulegen.Für wilde oder schon Sehnenverletzte Pferde würde ich auf jeden Fall
das Laufband empfehlen.

Was möchtest Du wissen?