Was haltet ihr von einem Laufband für Pferde?

3 Antworten

Ich habe für mein Pferd ein Laufband und finde es praktisch du musst nicht mehr jeden Tag reiten solltest das Laufband aber höchstens 1 pro Woche verwenden wenn du dir eins zulegst dann am beste eins im ´20 000 bis 25 000 Euro Bereich die billigen taugen nichts.

Hallo floh, ich habe so etwas auch schon gesehen, allerdings in einer Pferdeklinik. Hier wurde es eingesetzt, um verletzten und kranken Pferden eine dosierte nachvollziehbare Leistung abzuverlangen.

Einige Reitställe bieten das Laufband wohl alternativ zu einer Führanlage an, ich bin allerdings kein Freund von beiden, da ich das Gefühl habe, die Besitzer kümmern sich dann noch weniger um ihre Pferde.

Es ist die Frage wie es eingesetzt wird.Wir haben sowohl Laufband als auch Führmaschine. Sie wwerden bei uns nicht dazu benutzt damit man sich nicht ums Pferd kümmern muss, sondern als zusätzliches Trainingsmittel. Bei uns kommen alle Pferde mindestens zweimal täglich raus und dabei ist es bei 10 Pferden pro Besitzer schier unmöglich das ohne Laufband oder Führmaschine zu bewältigen. Der Vorteil des Laufbandes ist, dass man die Belastung des Pferdes besser unter Kontrolle hat und besser variieren kann.In der Führmaschine besteht oft die Gefahr, dass sich die Pferde verletzten, da es ihnen möglich ist rum zu bocken und immer wieder zum Gitter vorzurennen um dann Vollbremsungen einzulegen.Für wilde oder schon Sehnenverletzte Pferde würde ich auf jeden Fall
das Laufband empfehlen.

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Was haltet ihr von diesem "Trainingsplan" (Fokus auf Ausdauer)?

Ich bin jetzt kein Experte und ich habe auch nicht endlos viele Intrrnetseiten über Trainingspläne durchgelesen...

Ich würde am Anfang erstmal 3 Mal die Woche trainieren und später sobald mein Körper sich dran gewöhnt eventuell öfter.

(Ich bin blutiger Anfänger)

Montag : 15 Min laufen und Bauchmuskeln (sit-ups...)

Dienstag : Pause

Mittwoch : 10min laufen und Einwenig Krafttraining (Rücken Brust Beats Trizeps)(Möchte auch bisschen Muskeln aufbauen...)

Donnerstag : Pause

Freitag : Pause

Samstag : 15 min laufen und Bauchmuskeltraining

Mit der Zeit würde ich dann entweder das lauftempo (auf'n Laufband) erhöhen oder halt eben auf 20minuten (und weiter) hocharbeiten.

...zur Frage

Welche Fliegenschutzmittel für Pferde empfehlt ihr?

Es gibt ja diverse Mittel gegen Fliegen und Bremsen. Ich habe gerade für das Ausreiten noch kein wirklich gutes gefunden, was wirksam ist. Welche empfehlt ihr?

...zur Frage

Warum tragen manche Pferde einen Gesichtsschutz?

Wir waren heute beim Spazierengehen und haben dabei Dressurreitern zugesehen. Deren Pferde trugen ein Tuch oder eine Maske übers Gesicht. Für uns hat es von außen so ausgesehen als würden die Pferde slbst nichts sehen, was aber beim Reittraining komisch wäre.
Deshalb die Frage an Euch Experten: Was sind das für Tücher/Masken die die Pferde tragen?Ist das ein Gesichtsschutz?
Warumn tragen die Pferde sowas?

...zur Frage

Laufband mit zwei Laufflächen?

In unserem Fitnessstudio gibt es jetzt Laufbänder mit zwei Laufflächen, für den linken und rechten Fuß! Wie sinnvoll ist das Training darauf?

...zur Frage

Standsprunghöhe messen?

Guten Tag,

ich stehe vor einem Problem. Undzwar muss ich für einen Sporteignungstest einen "Sprunggürteltest" absolvieren und 54cm hoch springen ( aus dem Stand ). Da es diesen Sprunggürtel jedoch nicht zu erwerben gibt, wollte ich mal fragen wie ich , eurer Meinung nach, am besten und am genauesten meine Sprunghöhe messen kann.

liebe Grüße und danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?