Was haltet ihr von einem Fitnessraum im eigenes Haus?

3 Antworten

Also wenn die Disziplin sehr eisern ist, dann funktioniert das sehr gut. Ein Arbeitskollege nutzt das mit der ganzen Familie. Der hat mit einer Bank, auf der man fast alle Muskeln trainieren kann angefangen und hatte erst ein billiges hometrainer-fahrrad, das dann aber bald ausgetauscht wurde. Jetzt haben die noch nen Crosstrainer und ein Rudergerät und einen Fernseher. Sind seit 5 Jahren motiviert. Also mal ausprobieren. Mit Hanteln und Theraband vielleicht zu Anfang mal ;-)

Hi, mit einem Kombigerät z.B. von Kettler kann man schon recht viel machen, allerdings ist die Lebensdauer nicht die wie bei Profigeräten und die Gewichte sind, wenn du schon länger trainierst, evtl. zu niedrig. In Kombination mit einer Gymnastikmatte und einer Sprossenwand kann man aber schon sehr vernünftig den ganzen Körper trainieren.

Ich schließe mich den Vorrednern an. Wenn du was vernünftiges haben willst, dann wirds teuer und ausserdem heisst es noch lange nicht, dass man dann auch wirklich über lange Zeit gerne alleine in den Keller (o. Speicher) zum trainieren geht... Ich bin der Meinung, im Studio quält man sich mehr und effektiver. Zu Hause wirds oft wischiwaschi, oder ganz vergessen...

Was möchtest Du wissen?