Was haltet ihr von dieser Übung? (Körperkräftigung)

 - (Training, Sport, Muskelaufbau)

2 Antworten

Ich hab'diese Übung auch schon ein paar Mal gemacht. Und sie ist meiner Meinung nach gut. Das Problem ist einfach(zumindest bei mir), dass es relativ schwere Hanteln braucht(10 kg oder mehr) um den Muskelaufbau an zu treiben. Und bei solchen Gewichten können Haltungsfehler eher unangenehme Auswirkungen haben. Ich Persönlich bevorzuge für den Bauch Körpergewichtsübungen wie Crunches, Bodenrudern und Beinheben.... Damit kommt man auch schon ziemlich weit;)

Ja das Problem mit dem schweren Hanteln habe ich auch.

Mein Bauchtrainingsplan beinhaltet Crunches, hängend Beinheben und Hüftheben. Das seitliche Oberkörperheben wäre also nur ein Zusatz, um Abwechslung reinzubringen. Leider finde ich keine Alternative zu der oben genannten Übung, die primär auf die seitlichen Bauchmuskeln geht. Aber ich denke mal, dass man Haltungsfehler auch sehr gut korrigieren kann. Vielleicht hilft es die Übung vor einem Spiegel zu machen.

Naja, ich probiere es mal. Wenn die Übung "gut" ist.

LG

0

Hi,

diese Übung ist exzentrisch, d.h. du trainierst die seitlichen Bauchmuskel während sie sich längen. Außerdem sind die Hebel recht lang. Leg dich auf die Seite, verschränke die Hände hinter dem Kopf und hebe den Oberkörper hoch, ohne nach vorne oder hinten auszuweichen. Wie crunches, bloß eben seitlich. Du kannst ein Knie anziehen, wenn du ein Gleichgewichtsproblem hast. Dafür brauchst du keine Hantel, hast geringere Hebelwirkungen an der Wirbelsäule und du trainierst konzentrisch genau die seitliche Rumpfmuskulatur, Rücken wie Bauch. Und du wirst das schon nach wenigen Wiederholungen merken....;) Grüße, s.

Hast du ein Bild?

Seitliches Oberkörperheben ist doch auch konzentrisch? Während ich die Hantel hochziehe, zieht sich die Bauchmuskulatur zusammen. Oder täusche ich mich da?

0

Was möchtest Du wissen?