was haltet ihr von der Blutgruppendiaet von Dr D Adamo

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da halte ich gar nichts von und im Gegenteil befürchte ich, dass sie so gar schädlich sein kann weil sie schlimmen Einfluss hat auf Orthografie und Interpunktion. Das ist schon schlimm geendet. Aber du scheinst es ja noch absolut im Griff zu haben.

Kurz gesagt:

*"Diese Diät entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage", sagt Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bonn. Ernährungsexperten beurteilen die meisten pflanzlichen Lektine als unbedenklich, eine Verklumpung von Blutzellen wurde bislang in keinem einzigen Fall festgestellt. Viele von D'Adamo genannte Lebensmittel haben nicht die von ihm genannte Blutgruppenspezifität. Belege dafür, dass sich die Blutgruppendiät auf bestimmt Erkrankungen positiv auswirkt, fehlen ebenfalls. Selbst die Basis, auf der das Abnehmkonzept basiert, nämlich die historische Reihung der Blutgruppen, ist bislang unbewiesen.

Fazit:

Die Blutgruppendiät gewährleistet nicht für alle Blutgruppentypen eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Beispielsweise fehlen auf dem Speiseplan der Blutgruppe Null Milch- und Getreideprodukte. Zudem führt das Konzept nicht dazu, dass Abnehmwillige ihr Ernährungsverhalten sinnvoll umstellen. **Finger weg von dieser Diät!***

http://www.stern.de/gesundheit/ernaehrung/diaet/diaeten-im-check-so-sinnvoll-ist-die-blutgruppendiaet-1508865.html

Was möchtest Du wissen?