Was haltet ihr von dem Pistenverbot für Skitourengeher?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Pistenverbot nein 75%
Pistenverbot ja 25%

8 Antworten

Pistenverbot nein

Ich finde, dass ein friedliches Miteinander möglich sein sollte, wenn die Tourengeher sich am Rand halten und die schnellen Abfahrtsläufer nicht behindern. Ich perssönlich würde die Pisten sowieso meiden, denn ich möchte ja in der Natur eine Tour gehen und nicht auf einer Piste sein.

Pistenverbot nein

Wenn man sich richtig verhält, also am Rand hochgeht ist es nach wie vor kein Problem. Man nimmt allerdings auch etwas in Anspruch, wo andere normalerweise dafür zahlen und in dem Fall zahlt man nichts. Man sollte also mit Bedacht die Pisten als Tourengeher nutzen.

Pistenverbot nein

Ich kann die Argumente für ein Verbot nicht nachvollziehen. Wenn jetzt Skitourengruppen die Pisten dicht machen würden ok, aber wenn ab und zu mal Skitourengeher am Rand der Piste aufsteigen, wieso nicht? Da können genausogut Skifahrer herumstehen und dann wäre es auch in Ordnung. Und so schnell, dass man das nicht einkalkulieren könnte, bewegen sich die Tourengeher jetzt auch nicht.

Pistenverbot ja

Jetzt mal ganz ehrlich- wenn einer Skitouren will-was ich grundsätzlich super finde- er will in der freien Natur Sonne, Berge, geniessen und dabei sich fitt trainieren. Aber dann läuft so einer eine frequentierte, plattgewalzte Piste hinauf- sorry, mit solchen Leuten hab ich meine Mühe. Abgesehn das es gefährlich ist-klar er kann schön am Rand laufen-aber er hat ja vom speziellen Tourenerlebnis sogut wie nichts. Ich meine die Skipiste ist dafür da, Spass zu haben sich zu tummeln, usw und da gehört nun mal schnelles, zügiges Brettern, Carven dazu!!!!!! Also sorry- ich versteh die Leut ned...

Pistenverbot nein

Bei Lawinengefahr ist eine schnelle Tour am Rand der Piste einfach eine gute Alternative. Wenn jetzt Verbote eingeführt werden, wo soll das hinführen? Halteverbot auf der Piste, Kinder unter 14 verboten, Snowboarder dürfen nur noch abseits der Piste absitzen, Geschwindigkeitsbegrenzung auf 10km/h....Hallooo?????

Pistenverbot nein

Solange sich die Tourengeher umsichtig verhalten... kann ich als Alpinfahrer damit leben.

Pistenverbot nein

Sie sollten einen nicht behindern und sich am Rand halten , dann passt das

Pistenverbot ja

Rein rechtlich betrachtet, dürfen die Pistenbetreiber und die Gemeinden die Pisten sperren(Art. 24 Abs. 6 Nr. 1 LStVG und Art 22 Abs. 3 BayNatSchG, Art. 29 BayNatSchG) Ich finde die die Äußerungen von manchen hier ganz toll: Skitourengehen, Ja! Skipistengehen, NEIN! Die Natur ist groß genug, da muss ich wirklich nicht auf einer Skipiste hochlaufen.

Jawoohl

0

Was möchtest Du wissen?