1 Antwort

Ich habe ihn auch noch nicht ausprobiert. Eben aus dem selben Grund, den du nennst. Ich habe einfach Angst umzuknicken. Allerdings stelle ich mir Stützhaltungen sehr gut darauf vor.

Falsche Beratung vom Artz??? (Bänderdehnung im Sprunglgelenk)

Ich habe mir vor einer Woche den Fuss beim joggen nach innen umgenkickt. Am Anfang hat es nur ein wenig weh getan. Bin abends sogar noch auf Arbeit gewesen (Kellnerin). Am nächsten morgen war der Fuss doppelt si dick und ich konnte kaum auftreten. Hab mir von nem Freund ne Air Cast Schiene geliehen und humpelt auf Arbeit gewesen. (Konnte wegen dem Osterwochenende net wirklich krank machen) Trotz der großen BElastung sind die Schwellung und die Schmerzen urückgegangen. Der Fuss wurde leicht grünlich. War am Dienstag dann beim Sprtemediziner. Der hat den Fuß ein paar mal gedreht und bewegt und meinte dann es wär eine Kapselzerrung mit Bänderdehnung.Er hat den Fuß eingetapt. Soll das Tape eine Woche lang tragen den Fuß aber trotzdem voll belasten (sogar wieder joggen). Im Netz hab ic aber gelesen man soll den Fuß bis zu 6 Wochen ruhig lassen. Hat der Arzt mich falsch beraten?( Ist ein wirklich anerkannter Sportmediziner.) Oder vieleicht soagar die falsche Diagnose. Ich hab beim Unfall was knacken gehört und dachte das war der Stein auf dem ich ausgerutscht bin. habs leider vergessen in der praxis zu erwähnen. kann es trotzdem ein riss sein, auch wenn ich nur 2 tage richtig große schmerzen hatte? sorry dass ich euch so bombadiere, aber ich bin wirklich etwas ins schlingern geraten da mein fuss nach ner woche wieder anfängt zu schmerzen. danke für eure hilfe!!!

...zur Frage

beim Fußball Spiel am Knöchel verletzt

Hallo, ich bin neu hier und hoffe das ihr mir helfen könnt :)

Vor fast genau 2 Monaten ist mir jemand bei einem Fußball Spiel gegen den Knöchel (links innen) gegrätscht mit der Sohle (stollen) vorraus. Wurde alles ein bisschen dick, blau und grün. Im ersten moment habe ich nichts gespürt, kein Schmerz denn mein kompletter Fuß wurde taub. Konnte danach auch nicht weiter spielen. Nach einer Woche ca. konnte ich eig. wieder ohne Schmerzen gehen, und habe schon nach 3Tagen wieder leicht mit laufen begonnen. (dachte es sei wieder alles in Ordnung) Jetzt 2 Monate danach habe ich keine Schmerzen mehr beim gehen, aber sobald ich bestimmte bewegungen mit dem Fuß mache zieht es am knöchel und drumherum lang. Wenn ich auf die betroffene Stelle drücke schmerzt auch das noch. (dick und blau ist es schon lange nicht mehr). Beim arzt war ich auch noch nicht gewesen, hatte schon viele kleine Verletzungen und gehe daher auch nicht immer gleich zum Arzt sondern warte ab. Doch langsam mache ich mir Gedanken, das es etwas schlimmeres sein könnte. Könnte eine Prellung solange dauern?

Schon mal Danke im vorraus

...zur Frage

Prellung am Knöchel ( Wie lange sollte man richtig pausieren ?)

Hallo Leute,

Ich hatte mir vor 2 Monaten eine Prellung am Knöchel beim Fußballspielen zugezogen . Schon in Jungen Jahren hatte ich schon 2 Prellungen am gleichen Fuß und hab schon richtige Adern raushängen.

Mein Fehler war es ,dass ich gleich nach 2 Wochen wieder spielte. Anfangs merkte ich nur leichte schmerzen aber konnte den Fuß wenig belasten , jedoch nach 1 Monat wurde es schlimmer und ich dachte mir, jetzt hör ich auf bevor es noch schlimmer wird . Ich pausierte jetzt 4 Wochen und fing dann an zu schwimmen ( 4 Tage lang). Siehe da ich kann den Fuß gut biegen und raufsteigen. Ich kann laufen und springen . Neben bei in den 4 Wochen schmierte ich fast jeden Tag den Fuß ein (Sportsalbe und Bandage).

Das einzige was mich bedrückt ist , dass die Durchblutung nicht immer einwandfrei ist. Ich wollte fragen ob ich heute wieder Fußballspielen könnte oder sollte ich noch ein bisschen warten .? Zur Sicherheit gehe ich morgen zum Arzt und lass ihn es mal ansehen.

Was hält ihr davon machte ich alles richtig?

...zur Frage

bänderdehnung - wie lange schmerzt es noch bei belastung??

hallo.. habe mir vor 2 wochen, das band das bei wikipedia http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Ankle_en.svg&filetimestamp=20070421204701 so schön als "anterior talofibular ligament" bezeichnet wird, laut arzt überdehnt bzw. gezerrt. danach habe ich noch ein paar tage trainiert (Tormann). danach bin ich zum arzt, eben diagnose, ultraschalltherapie und 5 tage pause. diesen montag wieder zum arzt, obwohl ich wusste das ich noch nicht schmerzfrei bin, ein bisschen herumgedehnt: ja aich kann mit laufen beginnen und in 2 tagen mit training. solange wollte ich nicht warten da ich mir mit fussball mein taschengeld um einiges aufbessere. also natürlich normal zu trainieren begonnen,habe auch keine probleme soweit, ausser beim schießen eines balles, das tut noch verdammt weh.. wie lange wird das noch wehtun?? bzw wird die verletzung auch mit schmerz besser oder nur noch schlechter?? denn nur der schmerz wäre mir egal, meine angst ist das es nicht besser wird??

...zur Frage

Laufen bei Bluthochdruck ?

Guten Morgen,

ich laufe regelmäßig zwei bis drei mal die Woche zwischen 5 und 8 km. Bin auch denke ich gesund. Allerdings nehme ich eine halbe schwache Tablette für den Blutdruck. In der Regel ist der auch wirklich optimal auch mein Ruhepuls ist in Ordnung. Jetzt mein Problem, gestern ging es mir den ganzen Tag komisch, mir war duselig und ich hatte einen leichten Brauseschädel. Abends habe ich Blutdruck gemessen und hatte 150/112. Später war er so bei 140/100 und im liegen war er normal. Meine Frage ist jetzt, ist es gefährlich, wenn ich mit erhöhten Blutdruck laufe? Das sind ja nur mal so Schwankungen die vielleicht am Wetter liegen. Sonst ist ja alles in Ordnung, jedenfalls wenn ich beim Arzt bin. Entschuldigung ist ein bisschen lang geworden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?