Was haltet ihr vom Tauchen mit Nitrox?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nitrox ist ein Mischgas, in dem mehr Sauerstoff (normalerweise 32% oder 36% (der erste Schein geht bis 40%), natürlich auch jede andere Mischung, wenn man die entsprechende Ausbildung hat) enthalten ist, als in Luft (21%).

Das ist beim Tauchen interessant, denn dadurch ist automatisch weniger Stickstoff enthalten, das wiederum zur nitrogen narcosis, also zum Tiefenrausch führen kann. Dadurch hat man beim Tauchen mit Nitrox eine längere Grundzeit, kann sich also länger in vielleicht 30 Metern aufhalten, als das mit Luft möglich wäre, ohne einen Dekostop durchführen zu müssen (um den Stickstoff unter bestimmten Druck wieder abzuatmen - und keine Dekoerkrankung zu riskieren).

Insofern ist Nitrox nicht nur sicher, sondern sicherer als Pressluft.

.

Andererseits ist der Sauerstoffanteil beim Nitrox erhöht. Eine Stickstoffvergiftung ist zwar u.U. unangenehm und kann zu Gefahrsituationen führen, eine Sauerstoffvergiftung ist hingegen tödlich. Dein Körper verträgt Sauerstoff nur in bestimmtem Maße, abhängig vom Druck (also der Tiefe) und der Zeit, die Du diesem Druck ausgesetzt bist. Das ist der sogenannte ppO, partial pressure Oxygen, also der Sauerstoffpartialdruck.

Wenn Du mit Nitrox eine bestimmte Tiefe überschreitest und Dich dort länger aufhälst, dann ist Dir eine Sauerstoffvergiftung sicher.

.

Insofern: Nitrox ist sehr sicher, wenn man damit bewusst und konservativ taucht. Es macht einen Tauchgang besonders sicher, wenn man sich an die 30 Meter Grenze hält und den TG wie einen Pressluft-TG plant.

Wenn man jedoch die durch die Gasmischung gesetzten Grenzen verletzt (was sehr schnell passieren kann, wenn man Nitrox ohne Ausbildung taucht), dann kann Nitrox tödlich sein.

Ich bin froh, dass ich den Nitrox-Schein habe, und entscheide bei jedem TG neu, ob ich Luft oder Nitrox brauche.

Herzlichen Dank für deine tolle Antwort!

0

Ich tauche seit 5 Jahren mit Nitrox und bin überzeugt davon. Mein persönliches Empfinden ist, dass ich zum einen seitdem längere TG habe (kann aber auch an dem Plus an Erfahrung liegen) und zum anderen nach den TG nicht mehr so müde/erschöpft bin wie nach TG mit Sauerstoffgemisch. Richtig und wichtig ist jedoch, dass man sich an die von dem Nitroxgemisch gesetzten Tiefengrenzen hält. Pfälzer

Ich denke das Nitrox im allgemeinen ungefährlich ist. Langzeit-Studien sind mir nicht bekannt. Ich habe aber von einem Tauchlehrer gehört der durch tägliches Tauchen mit Nitrox über 3 Jahre seine Lunge geschädigt haben soll.

Hat das Wetter einen Einfluss auf das Tauchen ?

Hallo, wollte mal fragen wie das mit den Wettereinflüssen beim Tauchen ist. Ab 1-2 Meter unter der Wasseroberfläche merkt man doch eigentlich nicht mehr wirklich etwas von dem, was “da oben” passiert oder ? Gibt es trotzdem Wetterbedingungen die man meiden sollte ? Strömungen die entstehen können oder dergleichen ?Beziehe mich jetzt eher aufs Tauchen in Seen/Flüssen, aber interessiere mich auch fürs Tauchen im Meer!

...zur Frage

Nudeln oder Kartoffeln vorm Wettkampf?

IN letzter Zeit häufen sich ja Studien, die Kartoffeln als "wertvollere" Kohlehydratlieferanten empfehlen. Haltet ihr euch daran oder bleibt ihr vor einem Wettkampf oder harten Training den altbewährten Nudeln treu? Und was ist der Grund für eure Entscheidung?

...zur Frage

Tauchen in Peru?

Wo kann man in Peru gut Tauchen? An welchem Küstenort besteht die Möglichkeit zu tauchen? Oder eignet sich vielleicht der Titicacasee dazu?

...zur Frage

Wie tauchen die Hände beim Rückenschwimmen ein?

Ich habe letztens wieder mal das Rückenschwimmen ausprobiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich nciht weiß, wie genau ich die Arme und Hände führen soll. Irgendwie kam mir alles immer verdreht vor. Tauchen die Hände mit dem Handrücken oder mit der Fläche zuerst ins Wasser? Vielleicht kann jemand den Bewegungsablauf etwas erklären?

...zur Frage

Wie lange darf man beim Brustschwimmen tauchen?

Oder wie weit? Gibt es da Bestimmungen?

...zur Frage

Wie lange nach Hörsturz kann ich wohl wieder tauchen?

Hatte jetzt einen Hörsturz vor einer Woche und ich glaube es geht schon wieder gut. Ich fliege in 4 Wochen nach Ägypten zum tauchen. Was meint ihr kann ich da beruhigt tauchen gehen, oder werde ich länger brauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?