Was haltet ihr vom Match-Tiebreak anstatt des dritten Satzes beim Tennis?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ich finde es auch nicht gut. bei uns wird das jetzt eingeführt. ich finde auch dass das zeitersparnissargument so nicht ganz stimmt. klar wird die spielzeit verkürzt, aber wenn es in einen dritten satz geht wurde meist vorher schon lang gespielt. außerdem wird der konditionelle aspekt jetzt verringert. beim tie-break spielt nunmal auch bisschen glück eine rolle.wenn man jetzt nur kurz schläft, is das match weg.ich finde tie-break an sich eigentlich gut, aber einen ganzen satz damit ersetzen ist blöd. im doppel fänd ich es nicht so schlimm, aber einzel?

Ich finde auch, dass man es so lassen sollte, wie es ist. Die Verkürzung der Spielzeit ist zwar einerseits familienfreundlich, weil ja durch die lange Dauer der Medenspiele ggf. der ganze Tag hinüber ist, trotzdem meine ich, dass hierdurch zu viel in den Charakter des Tennis eingegriffen wird.

Tennis: Gegner ärgert sich nach jedem verlorenem Ball?

Wie reagiert ihr wenn sich euer Gegner ständig aufregt, z.b wenn er einen ball in netzt schlägt usw? Einfach ignorieren?

...zur Frage

Wie schwer ist die Umstellung von Sand auf Rasen?

Gucke sehr gerne Tennis, gerade die großen Grand-Slam-Turniere. Nach den French Open gings ja gleich weiter auf Rasen und Wimbledon. Wie schwer ist die Umstellung bei diesen zwei Belägen? Was fällt einem Spieler da am schwersten?

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied in der Technik zwischen Aufschlag und Schmetterball?

AUßer das man beim Schmetterball natürlich auf "Störgrößen" reagieren muss wie Wind, Sonne etc. Werden beide Schläge mit der gleichen Technik ausgeführt oder sind sie doch sehr verschieden?

...zur Frage

Was haltet ihr beim Tennis von einem ersten Aufschlag auf den Körper des Gegners?

Meist versuch man ja beim Tennis den ersten Aufschlag als As zu spielen. Was aber nur selten klappt. Wäre da nicht ein Aufschlag auf den Körper des Gegners viel effektiver? Was haltet ihr von dieser Aufschlagvariante?

...zur Frage

Was haltet ihr von Kleinfeldtennis für erwachsene Tennis-Anfänger?

Ich weiß, dass es Kleinfeldtennis für Kinder so im Alter von 6 bis 10 Jahre gibt. Aber was haltet ihr von Kleinfeldtennis für erwachsene Tennisanfänger? Sollte man als erwachsener Tennisanfänger mit Methodikbällen aufs Kleinfeld spielen, oder lieber gleich mit richtigen Tennisbällen auf große Feld?

...zur Frage

Muskulösere Beine ohne Schnelligkeits verlust

Hallo Leute :) ich ( 1,83m groß 70kg schwer ) würde gern zu meinem Oberkörper Fitnessplan ein Beintraining hinzufügen da ich recht dünne beine (waden) habe.. Allerdings spiele ich Fußball und Tennis und mein spielstil lebt bei beidem von meiner Sprint schnelligkeit und ich befürchte das ich beim muskelaufbau trainig an Schnelligkeit und an Explosionskraft verliere was sich dann schlecht auf mein Spiel auswirken würde. Meine Frage ist also erstens :

  1. kann ich Normales Beintraining ( Beinheben etc.) machen ohne das ich an Schnelligkeit/Explosionskraft verliere ?

  2. Wenn NEIN wie kann ich meinen Muskelquerschnitt dann vergrößern ohne an schnelligkeit zu verlieren? (oder muss ich dazu erst maximalkraft training und dann schnellikgeitstraining durchführen? das dauert mir allerdings viel zu lange)

  3. Welche Übungen kann ich machen um dickere beine zu bekommen und meine aktuellen schnelligkeit zu behalten ?

Vielen Dank schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?