Was halten die Experten hier von dem Kieser Training Modell?

1 Antwort

ich gebe beginner eigentlich recht.habe selbst nur positive berichte bekommen.aber man könnte sich wahrscheinlich eben genauestens erkundigen ob der trainer was drauf hat oder nicht,und ihm dann nach ner zeit eben vertrauen oder den trainer wechseln.ich denke das es allerdings alternativ nix besseres gibt.also für gesundheitlich eingeschränkte menschen meine ich....lg

Situps stündlich?

Hallo an alle, und zwar würde mich folgendes interesieren. Ich habe vor 6 Monaten ein kleines Mädchen bekommen und bin seit daher dran meine "alte Körperform" zurückzubekommen. Ich gehe täglich 20min joggen(gleich nach dem aufstehen). Diese Zeit kann ich mir nehmen, da mein Partner noch früh zu Hause ist. Ich habe nun auch schon 7 kg abgenommen und mir fehlen eigentlich nur noch 3kg bis zu meinem Wunschgewicht 59 kg bei 173cm. Leider fehlt mir am Tag oft die Zeit für ein ausgiebiges Gymnastikprogramm was den Bauch angeht. Nun ist meine Frage die, ob es etwas bringt wenn ich z.B. stündlich versuche 30-50 Sit-ups zu machen. Das kann ich z.B.auch tun, wenn die Kleine vor mir auf dem Boden spielt. Bringt dies was für einen straffen Bauch? Danke für die Antwort LG

...zur Frage

Wer kann mir beim Spagat helfen?

Hallo, ich weiß, die Frage wurde so oder so ähnlich schon öfter gestellt, aber ich hab noch nicht die zufriedenstellende Antwort gefunden und hoffe jemand kann mir helfen. Ich bin 26, tanze schon lange Showtanz, dafür brauchte ich bisher nie gelenkig sein. Jetzt tanze ich seit 2 Jahren in einer Garde und irgendwie ist mein Ehrgeiz geweckt. Ich möchte unbedingt gelenkiger werden bzw besser gedehnt sein. Trainiere jetzt seit dem 20.01.2011 Spagat. Heißt täglich ca 1/2 bis 1 Stunde dehnen. Angefangen mit aufwärmen und dann alle möglichen Übungen zum dehnen. Im Stehen Hände auf den Boden, mit Händen Gelenke umfassen und mit dem Oberkörper an die Beine ziehen. Im Sitzen, Beine weit auseinander, nach links recht und die Mitte dehnen. Bein hoch auflegen und Körper ans Bein ziehen...Und dann in Spagat soweit ich kann und halten. Ich war nie wirklich gelenkig, bin aber auf jeden fall schon viel besser geworden. So jetzt mein Problem... 1. Gehen mir die Übungen aus. Habe das Gefühl ich komme nicht weiter. 2. Bin sehr ehrgeizig aber auch ungeduldig.. Kann man das alles beschleunigen?? 3. Mir knickt das hintere Bein immer ein. Habe das Gefühl das ist der Grund warum ich den Spagat nicht packe. Ich komme weit runter und dann...lande ich hinten auf dem Knie und krieg das Bein nicht gerade.

Danke schonmal für eure Hilfe!!!

...zur Frage

7 Monate nach Kreuzbandriss OP

Hallo zusammen,

meine VKB-OP ist jetzt 7 Monate her und ich hatte echt einen super-guten Heilungsverlauf. Bereits nach der normalen Krankengymnastik hatte ich eigentlich weder Beuge- noch Streckdefizit. Daher konnte meine ambulante Reha (D1 Verordnung) vollständig für den Muskelaufbau verwendet werden.

Zur Frage: Ich fange langsam wieder mit Sport an. Beim Joggen laufe ich bessere Zeiten als vor den VKB-Riss (ich habe aber auch 16kg abgenommen, die wahrscheinlich nicht unschuldig am Riss selbst waren) und hatte auch überhaupt keine Probleme. Ich fahre öfter mit dem Fahrrad auf die Arbeit (für 6km brauche ich ca. 20 Minuten durch die Stadt (bergauf) - inkl. Ampeln, stoppen etc. - unterm Strich auch ein gutes Tempo (Duschen muss ich dann aber trotzdem :P).

Ich war jetzt vorgestern das erste Mal wieder im Basketballtraining. Eigentlich wollte ich nur ein paar Schüsse nehmen, aber wie es halt so kommt, habe ich natürlich am Schluss wieder gespielt. Man muss jetzt dazu sagen, dass ich in einer "Anfänger-Mannschaft" im Hochschulsport mittrainiert habe und ich selbst eigentlich seit langem Vereinsspieler bin, d.h. ich konnte auch einen Gang rausnehmen. Es hat sich alles gut angefühlt, das Knie hat es super vertragen (hatte auch eine Bandage mit Gelkissen für die Kniescheibe an): - keine Schmerzen beim Spielen oder danach - das Knie wurde nicht dick, warm oder hat sonst irgendwelche Reaktionen gezeigt

Irgendwie mache ich mir aber trotzdem Sorgen, dass ich eventuell zu früh dran bin. Ich habe die Sorge, dass gerade meine gute Heilung ein Risiko darstellt. Ich war einfach immer weit vor meinem Zeitplan, was die Genesung betrifft und habe Angst, dass ich eventuell zu leichtsinnig bin. Ich habe aber auch wirklich reduziert gespielt. Da es Anfänger waren, konnte ich mich auch ohne schnelle Richtungswechsel, Cuts oder Crossovers frei spielen. Daher habe ich schon darauf geachtet gerade die Drehbewegungen zu vermeiden.

Habt ihr Erfahrungen zum Wiedereinstieg? Wann habt ihr wieder angefangen zu trainieren? Freue mich auf eure Erfahrung.

Viele Grüße

...zur Frage

Ist das Schwimmabzeichen in Gold Voraussetzung für den Rettungsschwimmer

Ich unterhielt mich letztens mit jemandem der mir sagte, dass man das goldene Schwimmabzeichen haben müsse um einen Rettungsschwimmer-Schein zu machen. Mir schien es aber so, als das er nicht sehr viel Ahnung hatte. Deswegen möchte ich hier noch einmal die Experten befragen. Stimmt es, dass das goldene Schwimmabzeichen notwendige Grundlage für das Rettungsschwimmer-Abzeichen ist?

...zur Frage

Blasen beim Laufen vermeiden???

Hallo Experten, ich laufe schon recht lange und trainiere wöchentlich 4 bis 6 mal. Bei langen Läufen, vor allem auf Marathondistanz fange ich mir aber immer schmerzhafte Blasen ein. Am Laufschuh liegt es sicher nicht - ich habe mehrere Modelle ausgiebig eingelaufen, war bei einer guten Laufschuhberatung usw....Ergebnis - immer ab Km 30 - Blasen. Die meisten meiner Kollegen kommen blasenfrei ins Ziel - was macht ihr anders, was kann ich noch tun, um meine Füße zu schützen?

...zur Frage

Boulder-Einstieg

Hallo Sportlerfreunde, ich bin vor kurzem in eine neue Stadt gezogen und möchte gerne mit Bouldern anfangen um den Klettersport kennenzulernen und mich fit zu halten. Leider kenne ich hier noch niemanden daher frage ich euch: Welches equipment ist besonders wichtig beim Einstieg? was ist notwendig, was kann man später dazu kaufen? welche Bekleidung könnt ihr empfehlen? lieber locker oder eng? wo kann ich sparen und wo investiert man lieber gleich etwas mehr?

vielen dank für eure Antworten!

  • Anna
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?