Was hält ein Pezziball aus?

2 Antworten

Da es Unterschiede im Durchmesser von Pezzibällen gibt, sind diese auch für bestimmte Kilogramm Körpergewicht ausgelegt. Steht meistens auf der Packungsbeilage. Ich habe gehört, dass der kleinere von Allen für ca. 100 kg ausgelegt ist.

Ich habe gelesen, dass ein unversehrter Ball leicht 400 kg aushält.

Wieviel Gewicht muss der Bizeps bei einem Klimmzug ziehen?

Was mich mal brennend interessieren würde ist, wieviel der Bizeps bei einem Klimmzug ziehen muss: Ziehen die beiden Bizeps das gesamte Körpergewicht, also in meinem Fall 80 kg oder ist es weniger, da auch der Rücken mitwirkt?! Gruß Flo

...zur Frage

Wie bekommt man den "Stöpsel" vom Pezziball unfallfrei aus dem Loch, um wieder Luft reinzukriegen?

Luft aufpumpen bei Pezziball

...zur Frage

Korrekte Größe für Gymnastikball?

Welche Größe wäre beim Gymnastikball (Pezziball) richtig für mich?

Er soll nicht als Sitzball, sondern als Trainingsgerät (Core) verwendet werden.

Bin 176 cm und laut Tabelle wären 75cm korrekt. Da ich aber relativ kurze Beine habe, frage ich mich, ob es besser 65cm sein sollten (laut Tabelle bis 175cm Körpergröße).

Spannweite der Arme ist mit strecken knapp 180cm.

...zur Frage

Warum wird mir auf einem Pezziball schwindelig?

Ich mache im Eislauf Pirouetten und da wird mir auch schwindelig, aber nicht so schnell. Ich habe so einen Ball bekommen und mache darauf Rücken und Bauchübungen. Und um den Bauch dann auch zu entspannen lege ich mich oft über den Ball. Da wird mir gleih superschwindelig und ich muss da sofort runter. Also meistens, wenn der Kopf etwas nach unten hängt. Woran liegt das?

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

Ich bin 17 jahre alt, 1,79 groß und wiege 90,5 kilogramm, nun das klingt jetzt erstmal als wäre ich relativ unsportlich wenn ich nicht gerade so aussehe wie ein bodybuilder. Ich spiele Wasserball, Fußball und mache Krafttraining. Ich habe einen Körperfettanteil von ca. 20 % was einfach viel zu viel für mich ist wie ich finde, da ich im Fußball und Wasserball nicht unnötig 5-10 kilogramm fett mit mir tragen möchte und nebenbei definierter aussehen möchte habe ich mich dazu entschlossen nun meinen Körperfettanteil zu reduzieren jedoch möglichst ohne viel Muskulatur zu verlieren da ich schon große Fortschritte gemacht habe, was Muskulatur betrifft Es fällt mir aber schwer einen passenden Ernährungsplan zu erstellen geschweige denn diesen zu befolgen. Habt ihr Tipps?

MfG und vielen dank im voraus

...zur Frage

Griffkraft?

Ist es mit 70Kg Körpergewicht möglich, den Captains Of Crush Nr.4 Gripper zu schließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?