Was habt Ihr für psychologische Tricks?

2 Antworten

Als "alte" Basketballspielerin kam die mentale Stärke durch die Gruppe. Also abklatschen, sich gegenseitig durch Zurufe anfeuern, also alles nach dem Motto "Einer für Alle, Alle für Einen". Viel lag dabei auch am Geschick des Trainers, der nicht auf den Fehlern rum ritt sondern neue Möglichkeiten eröffnete.

Ganz wichtig im Rennen ist immer positives Denken (ich weiß, des klingt dumm und ist leichter gesagt als getan, aber es hilft). Außerdem sollte man sein Ziel gerade auch im Training fest im Visier haben und mit sich selber im Reinen sein, warum man die Quälerei auf sich nimmt. Wenn es dir gut geht ist wichtig nicht leichtsinnig zu werden und nicht zu überpacen, wenns dir schlecht geht musst du irgendwas finden um dich zum durchhalten zu motivieren (z.B.: "ich habe schon die Hälfte"). Aber auch Musik kann sehr motivierend sein.

Was möchtest Du wissen?