Was habt ihr für abnehm Erfahrungen mit Joggen???

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Peterich, das ist am Anfang ganz normal und solange Du damit gut klar kommst würde ich dies beibehalten. Ich laufe auch mit höherem Puls und bin laut Laktatwertmessung sogar noch im grünen Bereich. Es gibt tatsächlich Menschen, die von Grund auf einen höheren Puls haben. Als ich vor 7 Jahren mit dem Sport anfing und vor allem die Leidenschaft im Joggen und Laufen fand, habe ich nach einem halben Jahr so rappide abgenommen ohne es selbst erst gemerkt zu haben. Klar, die Hosen und die Shirts hingen plötzlich nur so an mir herunter, aber ich trug eh schon immer gerne etwas größere Kleidung. In den ersten vier Wochen passiert noch nicht soooo viel, aber danach - wenn Du dran bleibst - wirst Du schon merken, wie die Pfunde purzeln. Auch die Fitness und auch der Puls wird dann besser werden. Achte aber auch auf genügend Regeneration, dann hast Du sehr viel Erfolg damit. Auch auf eine gesunde Ernährung solltest Du noch achten, vielleicht liegt es auch daran. Weiterhin viel Spaß damit.

@ xynatura

Hi!

Danke für die schnelle und gute Antwort! Schön sowas von jemand zu hören der Ahnung hat! Also lieg ich doch nicht falsch mit allem. Wie soll die Regenerationszeit deiner Meinung nach aussehen? Und wird nach ner bestimmten Zeit auch der Bauch flacher? Soviel Fett hab ich nämlich nicht, mich stört hauptsächlich der Bauch. Bin 25 Jahre alt, 179cm groß und 83kg schwer. Muss ich unbedingt noch Liegestütze usw. machen oder reicht mir das joggen?

Danke schon mal für die Antworten Gruß Peterich

Hallo Peterich, zum allgemeinen abnehmen reicht natürlich das joggen aus. Beim Laufen hat man eh eine gewisse Körperspannung und so werden auch alle Muskeln gleichzeitig individuell mittrainiert. Aber um keine Hautfetzen übrig zu haben, sollte man zusätzliche Muskelübungen mitmachen in Form von Situps, Bauchtraining, damit sich die Haut um den Bauch auch straffen kann. Sieht bestimmt nicht so toll aus, wenn man gut abgenommen aber um diese abgenommene Teile herum noch die übrige Haut herumhängen hat ;-). Liegestützen müssen nicht unbedingt sein, sie trainieren eben etwas vom Oberkörper, was ich für meinen Teil nicht schlecht finde. Aber solange Du noch nicht auf einen Wettkamp etc. trainierst, sondern nur um abzunehmen und körperliche Fitness zu steigern, kannst Du auch diese weglassen. Aber den Bauch- und Rücken würde ich auf jeden Fall mittrainieren. Rücken insofern, weil Bauch und Rücken eine Kombination darstellt. Ohne guten Rückmuskulatur - keine gute Bauchmuskeln, und umgekehrt.

0

Was möchtest Du wissen?