Was gibt es alles für Vorteile, wenn man Joggen geht? Ich brauche mehr Motivation!

5 Antworten

Laufen/ Joggen ist sicherlich die Disziplin, die irgednwei am meisetn Selbstüberwindung kostet, respektive an den größten inneren Schweinehund gekoppelt ist.

Ich bin seit über 15 Monaten Mitglied in der online Community www.1-2-sports.com, wo ich mein Training mit anderen direkt teile und die mich remote motivieren.

Ansonsten sind Verabredungen am besten, da man dann jemdanem gegenüber verpflichtet ist. Ausserdem macht es Spaß zu laufen und dabei zu labern...;-)

rocknroll

Erstmal stärkt ein Ausdauertraining dein Herz-Kreislaufsystem. Du kannst hierüber deinen Blutdruck senken, die Gefäße werden erweitert und viele weiter Stoffwechelprozesse werden im Körper günstig beeinflußt. Darüber hinaus kannst du hierüber natürlich dein Körpergewicht regulieren und Körperfett abbauen. Die Skelettmuskulatur wird hierbei gestärkt, genauso wie dein Imunsystem. Ich als Radsportler fühle mich durch den Sport einfach ausgeglichen und vital. Allerdings können wir jetzt hier Tausend gute Gründe nennen. Du solltest den Sport in erster Linie aus Lust und Freude ausüben. Du mußt hinter dem Stehen was du tust. Ansonsten bist du nur halbherzig dabei und dann wird der Sport eher zum inneren Kampf anstatt zur Freude.

Gegenvorschlag:Schreib mal auf, was Dir nach dem Joggen positives einfällt-Du kannst leider die ganzen positiven Aspekte von anderen nicht 1:1 übernehmen: Meine Meinung joggen ist nicht so toll wie schwimmen, aber besser als nichts. wenn Du nur Joggen zur Gesunderhaltung machst dann hat es viele Gründe: Vorbeugen Kreislauf und Gefässerkrankungen Stärkung vom gesamten Skelett und Muskulatur Bessere Ausdauer-merkst Du im täglichen Leben Vorbeugen von Schlafstörungen Besserer Stressausgleich Das gute Gefühl danach

Was möchtest Du wissen?