Was genau sind wiederholungen und sätze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn du 10 mal Liegestütz amchst, und das 3 mal (3x10) und dazwischen Pausen amchst, hast zu 3 sätze zu je 10 Wiederholungen.

Das System hast du schon richtig erkannt. Wie viel Sätze du nun machen solltest hängt von deiner Zielsetzung ab. Als Anfänger reichen 3 Sätze pro Muskelpartie aus. Deine Muskulatur muß sich hier erstmal an die neue Belastungsform gewöhnen. Nach einer Eingewöhnungszeit von 4-5 Wochen kannst du dann in die intensivere Phase übergehen und mehrere Sätze ausüben. Deine Zielsetzung entscheidet dann auch ob es sinnvoll ist im Split zu trainieren bzw. welche Splitform ausgeführt wird. Wenn du gezielt auf Muskelmasse aus bist mußt du mit einer entsprechenden Härte trainieren. Hier können dann 12-14 Sätze pro Muskelpartie notwendig werden. Geht es dir um eine allgemeine Muskelkräftigung reichen 4-5 Sätze pro Muskelpartie vollkommen aus.

MelanieStiles 21.12.2011, 18:52

wow. danke knapp, informativ und verständlich. danke (:

0

Genauso ist es richtig! Denk aber daran, dass die reine Anzahl der Wiederholungen noch nichts aussagt, sondern die Höhe der Belastung während der Wiederholungen spielt eine wichtige Rolle. Da du von „Krafttraining“ sprichst, ist ja wohl anzunehmen, dass du an Kraft (bzw. Muskelumfang) gewinnen willst. Deshalb kann man in diesem Fall nur von einem vollständigen Satz sprechen, wenn die Belastung während der Wiederholungen so groß ist, dass du gerade nur soviel Wiederholungen schaffst, wie du dir vorgenommen hast. (Siehe dazu die Antwort von sportella zu deiner Frage vom 12.12.2011!) Wenn du somit 12 Liegestütze ausführst und den 12. gerade mal noch mit letzter Anstrengung hinbekommst, ist der Satz komplett. Nach einer Pause von 2 min wirst du im 2. Satz vielleicht nur noch 10 Wiederholungen schaffen, im 3. dann nur noch 8! Deshalb sagt der Experte: „8 bis 12 Wiederholungen“ und hätte besser gesagt „12 bis 8 Wiederholungen“. Für einen Bodybuildingexperten sind das Selbstverständlichkeiten. Aber da du offensichtlich Anfänger bist, sollte man das doch deutlich machen.

MelanieStiles 21.12.2011, 18:54

vielen danke. hat mir geholfen und sie sinder sehr nett und verständnisvoll das ich anfänger bin. war mir halt nicht ganz sicher. danke vielen danke.

0

Wenn du 12 Liegestützen machst und danach Pause, dann sind das 12 Wiederholungen und das ist der erste Satz. Als Anfänger im Krafttraining sind 8-10 Wiederholungen und 3-5 Sätze das Richtige für dich.

MelanieStiles 21.12.2011, 18:53

okee vielen dank. hat mir sehr geholfen (:

0

Ich trainiere hart und besonders. Ein Staz ist ein Tag mit endlosen Widerholungen. Am Abend regeniere ich und blase mich mit Steaks und Proteinen auf. Den nächsten Tag lege ich wieder so einen Satz hin, allerdings als Supersatz, weil ich ja schon ausreichend gestofft und gepummt habe.

MelanieStiles 21.12.2011, 18:51

ah okee danke.. interessant. vielen danke (:

0

Ja, genauso. 1 Durchgang ist 1 Satz.

MelanieStiles 21.12.2011, 18:50

danke.wollte mich nur noch vergewissern. (:

0

Was möchtest Du wissen?