Was genau passiert beim Dehnen bei einem Muskelkrampf?

1 Antwort

Ich kann Dir die Frage nur in Bezug auf Schwimmen beantworten und dort tritt der Krampf meist auf der Fußsohle oder der Wade auf. Wenn ich einen Krampf in der Wade bekomme, kann ich mit Sicherheit nicht dehnen, der Muskel tritt als ein fast viereckiger Block bis zu 2 cm hervor und ist hart wie ein Brett. Mir und anderen Schwimmern hilft, wenn ich einige Sekunden mit den Händen runtergreife, so daß die Daumen am Schienbein liegen und die restlichen 8 Finger in die Mitte vom Muskel reindrücken (ergibt eine senkrechte Linie, Zeigefinger ist unten). Danach einige Sekunden los lassen und versuchen das Bein komplett ruhig zu lassen. Meistens verschwindet der Krampf damit (geht auch bei der Fußsohle so). Wichtig ist, das man danach eine vertraute Bewegung macht und versucht wieder ganz locker zu werden, weil der Krampf am ehesten von einer Überbeanspruchung entstanden ist, oder weil man eine Bewegung falsch ausgeführt hat. Sollte man nach kurzer Zeit weitertrainieren können, ist trotzdem Vorsicht angesagt, da der nächste Krampf vermutlich ein Gelenk höher oben sein wird - und beim Oberschenkel spürt man die Folgen mehrere Tage.

5

Danke dir! Kann denn einer mir noch erklären, was physiologisch im Muskel passiert?

0

Welche muskulären Vorgänge bewirken die "ruhige Hand" im Schießsport?

Hallo, nur der mentale Bereich kann dafür ja nicht verantwortlich sein, auch die Muskeln müssen sich in ihrer Arbeit ja anpassen. Was passiert denn hier genau?

...zur Frage

Für was braucht man den Lat-Muskel?

Manche Leute sind ja voll drauf versessen ihren Lat-Muskel zu trainieren. Ich hab mir mal angeschaut wo der genau liegt und angewachsen ist, kann mir aber keine Sportart vorstellen wo man den besonders brauchen würde! Wisst Ihr eine?

...zur Frage

Was passiert, wenn ich trotz Muskelkater trainiere?

Ich kann meist nur an gewissen Tagen trainieren, und oft sind die Tage dann aufeinander folgend. Nicht selten habe ich ziemlich Muskelkater am nächsten Tag. Dann laufe ich meist nur und mache Bauch. Aber wenn der Muskelkater nicht ganz so schimm ist trainiere ich trotzdem. Es soll ja nicht so gut sein. Aber wie schlecht ist es denn genau? Was passiert dann?

...zur Frage

Schmerzen beim Dehnen auf der Oberschenkelinnenseite

Ich bin 29 Jahre alt und mache vor allem Ausdauertraining (Schwimmen und Laufen). Seit neuestem ist nun auch Pilates und Yoga dazu gekommen, da ich meine Beweglichkeit verbessern möchte.

Nun habe ich folgendes Problem: Beim Dehnen der Oberschenkelinnenseite (Übung: Grätsche) vor ca. 2 Jahren gab es plötzlich einen stechenden Schmerz. Ich habe sofort abgebrochen, der Schmerz hörte auch sofort auf. Seitdem habe ich das Bein geschont, d.h. kaum Dehnübungen mehr gemacht. Im Alltag und beim Ausdauersport war nichts spürbar. Wie schon gesagt ist das nun 2 Jahre her und ich möchte gerne wieder mit dem Dehnen anfangen, der Schmerz ist aber sofort wieder da, sobald ich in den Grätschstand gehe und Dehnung auf die innere linke Oberschenkelseite bringe.

Mein Fitnesstrainer meinte nun, dass sich ggf. der Muskel schützen will und ich sanft immer ein wenig in den Schmerz gehen soll um die Blockade zu überwinden. Ich bin nun unsicher, da ich einerseits gerne mehr Beweglichkeit hätte, andererseits aber auch nichts kaputt machen bzw. weiter schädigen will.

Was haltet ihr von dem Rat?

...zur Frage

Woran liegt das eigentlich, das man abnimmt, wenn man Sport macht?

Ich hab mal ne ganz grundsätzliche Frage: Es ist ja bekannt, dass wenn man Sport macht bzw. sich bewegt, dass man abnimmt. Aber was passiert da eigentlich genau? Warum ist das so?

...zur Frage

plyometrie, Sprungkraft, Erläuterung

Hey, ich muss eine Präsentation für den Sportunterricht halten, und zwar über Sprungkrafttraining (besonders Plyometrische Übungen) Dazu habe ich hier ein Bild

( http://www.startblog-f.de/wp-content/uploads/2011/05/plyometrics-plyometrie-plyometrische-uebungen.jpg )

und das muss ich natürlich genau beschriften, bin mir aber nicht ganz im klaren, ob das was ich da dran beschrifte so stimmt. also ich bitte um verbesserung, anregung, falls etwas falsch ist oder schlecht formuliert. Dankeschön!!

a) Sprung von niedriger Kiste (hier weiß ich nicht was ich hinschreiben soll. Eigentlich wollte ich schreiben, was dort mit den Muskelphasern passiert. aber, was passiert? Werden sie *gedehnt?***** b) eigentliche Plyometrie. (auf die Dehnung folgt unmittelbar Kontraktion. --> exzentrisch-konzentrisch) c) Sprung auf die hohe Kiste (hier das gleiche wie bei a). ich weiß nicht was hier hin soll...**

also wirklich vielen dank für gute antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?