Was genau ist ein Fallwurf beim Handball?

1 Antwort

Beim klassischen Fallwurf steht man direkt am Kreis, erhält das Anspiel mit dem Rücken zum Tor, dreht sich und fällt gleichzeitig in den Kreis um zu werfen. Durch die Vorwärtsbewegung kann man nicht mehr geblockt werden, lediglich ein Foul (was dann 7-Meter zur Folge hätte) kann einen am Abschluss hindern.

Was möchtest Du wissen?