Was genau ist aerob/anaerob?

3 Antworten

anareob bedeutet, dass man die Energiegewinnung mit einer Sauerstoffschuld bestreitet, was aber nur kurzfristig möglich ist (beispielsweise beim 100-Meter-Lauf), dann muss man auch viel nach der Belastung nachatmen (man ist ausser Puste). Aeron, man kann bei geringeren Belastungen die energiebereitstellung durch die Atmung gewährleisten und somit langfristig leistungsfähig.

Bei einem aeroben Training ist die Belastungsdauer so hoch das der Muskel vermehrt Sauerstoff benötigt um seine Arbeit zu verrichten. Dies ist der Fall bei länger anhaltender Belastungen wie du sie zb. beim Schwimmen, Laufen, Radfahren hast. Bei diesen Sportarten werden vermehrt die roten Muskelfasern eingesetzt die in der Lage sind Sauerstoff aufzunehmen. Aerobes Training = Ausdauertraining.

Anaerob sind alle kurzzeitigen Kraftakte wie du sie beim Gewichtheben, Bodybuilding oder beim Kugelstoßen hast. Hier kommen die weißen Muskelfasern zum Tragen, die für ihre Arbeit keinen Sauerstoff benötigen. Die weißen Muskelfasern haben im Gegensatz zu den roten die Eigenschaft ihr Volumen zu erhöhen. Ein Muskelzuwachs erfolgt hier also über die weißen Muskelfasern. Anaerob = Krafttraining mit kurzzeitigen Kraftaufwand.

Ganz kurz und einfach gesagt, bedeutet aerob, dass bei der Tätigkeit Sauerstoff benötigt und "bearbeitet" wird. Der Energiestoffwechsel erfolgt also durch die Zufuhr von Sauerstoff. Bei einem anaeroben Prozess wird hingegen kein Sauerstoff verwertet. Die Energiegewinnung erfolgt über andere Prozesse im Körper!

Die anaerobe Energiegewinnung

Ich informiere mich gerade über anaerobe E.gewinnung: Sobald ja hohe Belastungsintensität aufkommt, bei welcher der Energie-Bedarf nicht ausreichend oxydativ abgedeckt werden kann, muss der Muskel ja die notwendige Energie anaerob gewinnen (ATP -> ADP + P). 1. Frage: Bedeutet "nicht oxydativ abgedeckt werden kann", dass einfach nicht genügend Sauerstoff in der Muskelzelle ist? Ist das nicht einfach, weil der ATP-Vorrat dort sehr gering ist und nur für Sekundenbruchteile ausreicht (weiß jemand was das genau bedeutet, dass er nur für "sekundenbruchteile ausreicht"?) Bei der Gleichung folgen ja die Zerfalsprodukte ADP + P, welche die Atmung "bis zur 100fachen Steigerung stimulieren" -> Aktivierung Funktionsystem die für den Muskelstoffwechsel verantwortlich sind. Frage: Was genau bezweckt diese 100fache Steigerung und was bedeutet sie ((dass mans chneller atmet)?). Nach Bel.ende ist das ADP+P ja wieder zu ATP aufgebaut -> Atmung wird dadurch gehemmt und kehrt zum Ruhestand zurück ("Atmunskontrolle"). <- Was bedeutet, dass die Atmung gehemmt wird? Einfach, dass man nicht mehr so pumpt? Und letztlich; damit weitere Muskelarbeit verrichtet werden kann, wird ATP schnell durch den zellulären KP-Speicher wiederaufgefüllt: KP + ADP -> Kreatin + ATP. Diese sofortige Resynthese ermöglicht ja eine Gesamtarbeitszeit von 5-7s. Frage: Was genau bedeutet diese Gesamtarbeitszeit?

...zur Frage

Fussball: Wie wichtig sind die Glykogenspeicher?

Anlässlich der WM in Südafrika, hab ich mir eine Frage gestellt die leider nicht selbst beantworten konnte. Wie wichtig sind die Glykogenspeicher im Fussball? Ist es nicht so dass es im Fussball eigentlich nur "sehr schnelles Laufen" (ua Sprinten) und dann gehen gibt? Also vom Belastungsschema eigentlich anaerob alaktazid und aerob! Welche Bedeutung haben denn da dann die Glykogenspeicher? lg

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Energiebereistellung?! aerob/anaerob?! Was denn nun?!

Hallo liebe Sportler,

ich habe eine ganz ganz wichtige Frage,die mir leider jetzt erst aufgefallen ist und ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Also in der Schule im Sport LK hatte wir das Thema Energiebereitstellung,diese läuft ja wie folgt ab;

* Anaerob-alactazider Stoffwechsel:

* Anaerob-lactazider Stoffwechsel: 

* Aerober Kohlenhydratstoffwechsel und dann komme noch Fette und Proteine etc.

Bis dato alles ganz simple und ich habe auch alles verstanden.Jetzt will ich mir nur im Sportbuch das Kapitel AUSDAUER durchlesen und falle aus allen Wolken. Das steht jetzt plötzlich was,dass wenn wir loslaufen das aerob anfängt und hinterher anaerob wird also genau anders rum-Stichwort Aerob-anaerob Schwelle.

Jetzt bin ich total verwirrt, da muss es ja einen elementaren Unterschied geben oder?! Hat die normale Energiebereistellung im Muskel gar nix mit der Ausdauer zutun oder wie muss ich das verstehen?! Wäre mir sooooooooo wichtig wenn ihr mir helfen könnten. Ich bete für zahlreiche Antworten :(

Vielen Dank schonmal im voraus !!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?