Was genau ist aerob/anaerob?

2 Antworten

anareob bedeutet, dass man die Energiegewinnung mit einer Sauerstoffschuld bestreitet, was aber nur kurzfristig möglich ist (beispielsweise beim 100-Meter-Lauf), dann muss man auch viel nach der Belastung nachatmen (man ist ausser Puste). Aeron, man kann bei geringeren Belastungen die energiebereitstellung durch die Atmung gewährleisten und somit langfristig leistungsfähig.

Bei einem aeroben Training ist die Belastungsdauer so hoch das der Muskel vermehrt Sauerstoff benötigt um seine Arbeit zu verrichten. Dies ist der Fall bei länger anhaltender Belastungen wie du sie zb. beim Schwimmen, Laufen, Radfahren hast. Bei diesen Sportarten werden vermehrt die roten Muskelfasern eingesetzt die in der Lage sind Sauerstoff aufzunehmen. Aerobes Training = Ausdauertraining.

Anaerob sind alle kurzzeitigen Kraftakte wie du sie beim Gewichtheben, Bodybuilding oder beim Kugelstoßen hast. Hier kommen die weißen Muskelfasern zum Tragen, die für ihre Arbeit keinen Sauerstoff benötigen. Die weißen Muskelfasern haben im Gegensatz zu den roten die Eigenschaft ihr Volumen zu erhöhen. Ein Muskelzuwachs erfolgt hier also über die weißen Muskelfasern. Anaerob = Krafttraining mit kurzzeitigen Kraftaufwand.

Umschwung vorwärts

Hallo Ich wollte mal fragen wie genau der umschwung vorwärts geht. Muss man vor dem "Fallen lassen" in der überspannung oder im rückenschiffchen sein ? Ich hab nämlich beides schon gesehen, weiß nun aber nicht was richtig, bzw. einfacher ist.

...zur Frage

Unterscheid anaerobe Schwelle und anaerob laktazide Energiegewinnung ?

Guten Tag liebe User, Ich habe am Montag meine schriftliche Prüfung im Fach Sport im Abitur und bin bei der Energiebereitstellung an einen Punkt gelang bei dem ich wohl alleine nicht weiter komme.

Ich hab euch mal zwei Bilder aus meinem Buch hochgeladen.

Bild 1 zeigt die Energiebereitstellungen in einem Graph dar ganz üblich erst anaerob-alaktazid , dann anaerob-laktazid und schlussendlich aerob verläuft

Bild 2 zeigt das Verhalten der Laktadkonzentration von verschiedenen Sportlern. Man ist vorher bis zum Laktad anstieg von 4 mmol/l Laktad, also 2 mmol/l Laktad usw. im aeroben Bereich. An dieser Stelle wid gesagt, dass ab 4 mmol/l Laktad die anaerobe Schwelle erreicht wird und ich schlussfolger daraus, dass man doch darüber hinaus im anaeroben laktaziden Energiebereitstellungsprozess sein müsste ?!

Dass heißt nach Bild 2, dass die sportlichen Belastungen im anaeroben laktaziden Bereich ausklingen

Bild1 sagt, dass die Energiebereitstellungen nach entsprechend langer Belastung aber im aeroben Bereich verläuft ?

Ich bin hier komplett durcheinander. Könnte mich jemand richtig stellen und darüber aufklären, wie ich das zu verstehen habe :( ?

Mit freundlichen Grüßen Daniel

...zur Frage

Worin unterscheidet sich aerobe und anaerobe Ausdauer?

ich hab diese Begriffe erst kürzlich gehört und würde gern mal wissen man darunter versteht? Vor allem die anaerobe Ausdauer, gibt es die überhaupt?

...zur Frage

Fussball: Wie wichtig sind die Glykogenspeicher?

Anlässlich der WM in Südafrika, hab ich mir eine Frage gestellt die leider nicht selbst beantworten konnte. Wie wichtig sind die Glykogenspeicher im Fussball? Ist es nicht so dass es im Fussball eigentlich nur "sehr schnelles Laufen" (ua Sprinten) und dann gehen gibt? Also vom Belastungsschema eigentlich anaerob alaktazid und aerob! Welche Bedeutung haben denn da dann die Glykogenspeicher? lg

...zur Frage

Energiebereistellung?! aerob/anaerob?! Was denn nun?!

Hallo liebe Sportler,

ich habe eine ganz ganz wichtige Frage,die mir leider jetzt erst aufgefallen ist und ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Also in der Schule im Sport LK hatte wir das Thema Energiebereitstellung,diese läuft ja wie folgt ab;

* Anaerob-alactazider Stoffwechsel:

* Anaerob-lactazider Stoffwechsel: 

* Aerober Kohlenhydratstoffwechsel und dann komme noch Fette und Proteine etc.

Bis dato alles ganz simple und ich habe auch alles verstanden.Jetzt will ich mir nur im Sportbuch das Kapitel AUSDAUER durchlesen und falle aus allen Wolken. Das steht jetzt plötzlich was,dass wenn wir loslaufen das aerob anfängt und hinterher anaerob wird also genau anders rum-Stichwort Aerob-anaerob Schwelle.

Jetzt bin ich total verwirrt, da muss es ja einen elementaren Unterschied geben oder?! Hat die normale Energiebereistellung im Muskel gar nix mit der Ausdauer zutun oder wie muss ich das verstehen?! Wäre mir sooooooooo wichtig wenn ihr mir helfen könnten. Ich bete für zahlreiche Antworten :(

Vielen Dank schonmal im voraus !!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?