Was genau bezeichnet ein instabiles Knie?

2 Antworten

Ich würde sagen, das die Bezeichnung unabhängig davon ob Bänder, Sehnen oder Muskeln beteiligt sind verwendet werden kann. Wenn Bänder oder Sehnen beschädigt sind, wird das Knie instabil, da diese Strukturen das Gelenk in erster Linie stabilisieren und bewegen sollen. Wenn Muskeln betroffen sind, denke ich kann das Knie auch instabil werden, die Oberschenkelmuskulatur hat einen erheblichen Anteil an der Stabilisierung. Es gibt ja auch Skifahrer, die mit einem gerissenen Kreuzband die Saison noch zu Ende fahren, da wird das Knie auch zu einem großen Teil von den Muskeln zusammengehalten.

Natürlich kann eine super Muskulatur zu laxe Bänder und Sehnen ausgleichen. Doch sollte man sich bewusst sein, das es immer wieder Bewegungen gibt, bei denen die Muskelvorspannung mal wegfällt. ich selbst bin Profisportlerin,(MTB) habe extrem gute Oberschenkelmuskulatur. Meine zweite Kreutband OP war nicht sehr gut, das Implantat war zu lang. Vor kurzem habe ich das Kreuzband zum dritten Mal opperieren lassen. allerdings wurde bei der OP ein Knorpelschaden festgestellt. Warum? Weil das Kreuzband zu lang zu lang war! Viele Infos findest Du auf www.knie-reha-blog.de

Kreuzbandriss,Knie Reha - (Muskeln, Knie, aktiv)

Was möchtest Du wissen?