Was genau bedeutet Negativtraining?

1 Antwort

Bei einem Krafttraining wird der Abauf der Übung wo du das Gewicht bewältigen mußt als positiver Ablauf bezeichnet. Das Herunter/Herablassen des Gewichtes ist der jeweilig negative Teil der Übung. Wie schon oben beschrieben funktioniert das Negative Training meist nur mit einem Partner der Hilfestellung leistet. Am Beispiel Bankdrücken wurde es auch gut beschrieben. Hier drückt der Trainierende jeweils so lange bis keine weitere Wiederholung mehr möglich ist. Der Partner der hinter dir steht hilft dir dann das Gewicht hochzubringen, wobei du anschließend das Gewicht ohne Hilfe langsam herabläßt. Zielsetzung hierbei ist es noch eine Kraftoptimierung zu erzielen.

Vielen Dank euch beiden!!!

0

Was möchtest Du wissen?