Was gehört zu den English Billards

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo bergruf,

English Billard ist eine Vorgänger-Variante des Billard vor dem Snooker.

Die geschichtliche Entwicklung des Billard kann man grob so wiedergeben:

Am Anfang war das Karambolage-Billard ohne Löcher.

Dann kam das Pool-Billard mit Löchern, zuerst mit nur drei Kugeln wie beim Karambol in Form des English Billard.

Danach entwickelte sich das Poolbillard mit den 15 Objektkugeln, oder später auch nur 9, bzw. noch später 10 Kugeln.

Hieraus entwickelte sich dann das Snooker, mit einem größeren Tisch, kleineren Kugeln, abgerundeten Löchern und mit 15 Roten plus 1 Farbigen bis zum heute bekannten Snooker mit 6 Farbigen. Seit 1959 gibt es sogar eine Snooker-Variante mit 8 Farbigen.

Etwas später als Snooker entwickelte sich das Russische Billard aus einer Kombination von Pool und Karambol. Die Tischgröße entspricht dem Snookertisch, die Löscher sind nicht abgerundet und die Kugeln sind ähnlich den Karambolkugeln nur noch etwas größer (68mm).

Mehr zu dem Thema Billard gibt es bei Tante Wiki:

http://de.wikipedia.org/wiki/Billard

Was möchtest Du wissen?