Was gehört in ein privates Fitnessstudio?

2 Antworten

Das hängt davon ab mit welchen Übungen du am besten klar kommst. Ich persönlich bin mehr der Typ der gerne an Maschinen arbeitet. Mit Hanteln bist du halt recht eingeschränkt, was sich spätestens beim Beintraining zeigt. Von daher würde ich mir einen Zugturm holen, an dem ich Trizeps, Bizeps, Lat und diverse andere Übungen ausführen kann. Kombiniert mit einer Flachbank für das Bankdrücken und einer Beinpresse wärst du Ganzkörpertechnisch schon recht gut aufgestellt. Allerdings benötigst du hierfür einiges an Platz und Geld. Optimale Bedingungen findest du natürlich in einem Sportstudio da du dort vielfächtige Gerätschaften hast.

Hallo Peeet, das hängt wirklich vom verfügbaren Geld und auch Platz ab. Mindestpaket ist meiner Meinung nach eine Gymnastikmatte, 3 Therabänder in verschiedenen Stärken und evtl. noch eine Reckstange für die Tür. Da bleibst Du unter 100,- und kannst mit Hilfe Deines Körpergewichts Deinem Körper etwas Gutes tun!

Der nächste Schritt ist eine Hantelbank und zwei Hanteln. Absolut genial finde ich dabei die Hanteln hier: http://www.premium-fitness.de/training-fitness-shop/Article/ID/3/Session/1-KVE3i56K-0-IP/SelectTechHantel221.htm Ich habe sie auch zusammen mit der zugehörigen Bank. Damit hast Du gleich 15 Hanteln in einer, ohne einen Haufen Gewichtsscheiben herumfliegen zu haben und jedes mal umstecken zu müssen. Einfach Rad drehen und das richtige Gewicht herausheben. Preisbereich rund 400,- ohne Bank, 600,- mit Bank. Es gibt auch einen schönen Ständer dafür. Wenn Du mehr Geld ausgeben möchtest und ausreichend Platz hast, bietet sich eine Multikraftstation an. Da würde ich aber auf jeden Fall etwas hochwertiges nehmen, damit Du auch wirklich am Ball bleibst. Mit einer 600,-Station, die wackelt und quietscht hast Du nicht lange Spaß und lässt das Training Training sein. Preislich würde ich da mit 2000-5000,- rechnen, je nachdem was Du haben willst. Wenn Du mehr Infos brauchst, schreib mir einfach eine Nachricht, ich helfe gerne weiter!

Wie bekommt man eine besonders weite Brust ? Jeff Seid vs. andere

Hey Leute, habe mal kurz eine Frage zu allen Leuten die sich etwas mit Bodybuilding und Fitness auskenne.

Ich bin 17 und trainiere jetzt schon seit 1 1/2 Jahren. Über meine Trainignsergebnisse kann ich mich nicht beschweren aber ich hab dennoch eine Schwachstelle, und zwar meine Brust. Mir fällt besonders auf dass meine Brust nicht in die Weite geht sondern eher in die Breite. Also die Brust wird zwar grösser aber nicht weiter, also in Richtung Lat. wenn ihr wisst was ich meine ( In Form von einem "U" Wenn man sich zum Beispiel Jeff Seid anschaut sieht man dass seine Brust extrem weit geht ( in Form von einem "V" ^^ ). Im gegensatz zu anderen bei denen die Brust ehr wie "Titten" aussehen, also eher Rund :D, wie bei mir...

Ich persönlich finde Jeff Seids Brust extrem Gut und wollte fragen ob es bestimmt Übungen dafür gibt oder ob das allein von der Genetik abhängt in wie weit die Brust aussieht. Danke schönmal, peace

...zur Frage

Fitnesstraining, wie beginnen?

Hallo Leute

Ich ging jetzt 6 Monate ins Boxen und habe gerade vor kurzem aufgehört, da ich sehr viele Prüfungen habe und werde aber nach einer Zeit weitermachen.

Bis dahin werde ich mich mit Fitness beschäftigen und meinen Körper aufbauen, jedoch weiss ich nicht, wie ich anfangen soll.

ein Ganzkörpertraining oder Splitten?

Freundliche Grüsse

...zur Frage

Einstieger Trainingsplan für Frauen mit Geräten?

Was sind eure Meinungen zu diesem Ganzkörper-Trainingsplan für Einsteiger als Frau ?

Der Plan (jeweils 3 Sätze mit 10-15 Wdhl.)

  • Brustpresse (10kg)
  • Butterfly (10kg)
  • Latzugmaschine (40kg)
  • Rückenstrecker
  • Beinpresse (30kg)
  • Abduktion (25kg)
  • Adduktion (25kg)
  • Crunches

Da ich eine Frau bin: Wird dabei nicht immer noch zu viel Brust + Rücken trainiert? Und sind 3 Beinübungen zu viel oder macht das nichts, da unterschiedliche Muskeln beansprucht werden? Und genügen Crunches als Bauchmuskeltraining für den Einstieg?

...zur Frage

Kreuzheben etc.

Hallihallooo :)

Ich bin recht neu hier und hab jetzt keine Ahnung ob schon eine Frage wie meine gestellt wurde, war bis jetzt immer bei Gutefrage.net und sehe das bääm :D

Jedenfalls fange ich mal an

Ich habe jetzt einen neuen mördermäßigen Trainings Plan erstellt und wollte es eigendlich an meinen 17 Gebbi anwenden oder je nachdem wie ich mich bereit fühle :D (bin ende 16 Jahre alt)

Der beinhaltet auch Kreuzheben und Kniebeugen

und meine Frage ist jetzt ob diese Übungen das Wachstum des Körpers behindert oder gar einstellt ?! :o

Ich bin seit glaub 5 oder 4 Monaten im Mcfit, habe ein Ganz körper training gemacht für den 1ten Monat damit mein Körper sich "daran gwöhnt" und mache jetzt ein 2er split, damit ihr wisst, ich habe den 2er split vom Mcfit benutzt ,wer schon mal den "Musterplan" eines 2er split gesehn hat vom Mcfit weiß das es auch dass es ein paar rote Bereiche gibt im Plan. Bin jetzt 16 Jahre 1.73m 72 kg und jaaa

behindert das ? hoffe nicht den die Kniebeugen und Kreuzheben sind die effektivsten Übungen die ich kenne :)

Schöne Grüße vom Greek- Boy :D :)

...zur Frage

Trainingsanfang, doch wie?

Hey Leute,

ich bin 15 Jahre alt & wiege knapp 64 KG, bei einer Größe von 1.78m. Ich weiß ich wiege ziemlich wenig und würde gerne wissen, wie ich am besten anfangen kann mit Muskeltraining zu starten und gleichzeitig an Gewicht zuzunehmen. Momentan habe ich keine Geräte zuhause, könnte mir aber welche anschaffen. Was würdet ihr mir für einen Plan raten, um am Anfang Muskeln zu trainieren und mich besser zu ernähren. Und sollte ich mir selber welche anschaffen, oder lieber ein Fitness Studio besuchen? Danke für eure Antworten im vorraus :-)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?