Was für Sonnenbrillen habt ihr beim Rennradfahren an?

3 Antworten

Hallo, ist zwar noch etwas früh in der Saison, aber ich werde mir in den nächsten Tagen eine neue Radbrille zulegen. Mir ist der Halt wichtig und photochrome Gläser, die sich je nach Sonne heller oder dunkler tönen, so brauch ich nur eine Brille für unterschiedliche Wetter. Dieses Jahr wirds wohl ne Rudy Project Fahrradbrille werden, da ich die MArke einfach cool finde, nicht ganz billig aber dann hat man auch was gutes auf der Nase... Ich werde hier bestellen, haben das gesamte Sortiment von Rudy.

http://www.spectabo.de/marken/rudy-project-brillen/

guten morgen hanni,

das wichtigste als erstes: sie darf nicht stoeren. weitere argumente sollten die antibeschlag-beschichtung, toenungsgrad der glaeser und handhabung von wechselglaesern sein.

ich habe zwei brillen im einsatz die unterschiedlicher nicht seien koennten.

TCM Sportbrille ( tchibo, ca 7€ )

fester rahmen und klarglas-glaeser. beschlaegt etwas schnell aber fuer ausfahrten im sommer mit dem mounti, super.

rudy project rydon ( ausverkauf bei boc24.com 40€!!! )

leichte toenung der glaeser, perfekter sitz bei mir und beschlagen gibts nicht. habe mir dazu noch einen satz gelbe glaeser gekauft ( 25€ ) fuer die nicht so sonnigen tage. sehr gute brille.