Was für "Klamotten" zum Kiten?

2 Antworten

Hallo KüstenMädel!
Wie du selbst sagst, würde ich mir für den Anfang auf alle Fälle einen langen Neoprenanzug zulegen. Darin ist dir immer warm, man kann im 'Notfall' mal die Ärme hochkrembeln und ist rundum geschützt.
Für den Sommer gibt es natürlich auch kurze Neoprenanzüge, d.h. kurze Beine und kurze Ärmel, was ebenfalls empfehlenswert ist.
Die Kombi aus Boardshort und Surfshirt sieht natürlich um einiges lässiger aus, da ich aber nicht weiß wie kalt/warm das Wasser/Wetter an der Ostsee ist, kann ich dir leider nicht sagen ob ein kurzer Neoprenanzug oder die Boardshort-Kombi im Sommer besser ist...

danke für deine antwort... also ich denke ein langer neopren sollte demnach her... ne boardshorts und lycra kann ich mir wohl auch holen... bei nem kurzen neopren kann ichs mir ja nochmal überlegen... nach kaufen kann man ja immer :) lg

0

hey du .. ich würde dir empfehlen auf (.....) mal anzufragen.. die haben viele Experten und Leute die an die Ostsee Fahren, auch Anfänger und Fortgeschrittene :)

ich war gestern an der Ostsee beim kitesurfen. komm doch einfach mal mit :)

ich hab sowohl lang als auch shorty. genaue milimetermaße weiss ich gerade aber nicht

Derzeit definitiv noch lang .. hab auch drüber eine impact weste, macht auch warm

Geheimtips die ich bei spotspy gehört hab ist ein Fleece unter dem Neopren... aber noch nie getestet .. soll aber superwarm sein

im sommer dann bestimmt auch shorty möglich

Was möchtest Du wissen?