Was für Golfschläger werden als Blade-Schläger bezeichnet?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Blades sind massive Eisen ohne deutliche Gewichtsverteilung, der Gegensatz dazu sind Cavity-Eisen (engl. Cave = Höhle). Diese sind auf der Rückseite mittig dünn und das Gewicht ist eher seitlich verteilt. Ziel ist es, mehr Fehlertoleranz bei schlecht getroffenen Bällen zu erreichen (Randtreffer hat dann mehr Masse hinter dem Ball). Insgesamt stimmt die Tendenz, jedoch sind die Unterschiede zwischem Blade und Cavity bei Weitem nicht so deutlich, wie es die Werbung gerne möchte. Die Blades von www.marken-golf.de spielen sich z.B. mehrheitlich leichter und besser als viele Cavity-Eisen am Markt. Ein Blade bedeutet immer mehr Kontrolle und vor allem mehr Weite, da der Ball mit der vollen Masse des Schlägerkopfes getroffen wird.

Blade-Eisen - (Golf, Golfsport, Golfschläger) Cavity-Eisen - (Golf, Golfsport, Golfschläger)
6

Danke für deine Antwort, Slicekiller!

0

Wie ist beim Golf eigentlich der Treffmoment des Golfschlägers mit dem Ball?

Der Treffmoment wird sicherlich sehr kurz sein, weil zB. im Gegensatz zum Tennis ein harter Schläger auf einen harten Ball trifft. DH der Ball kann kaum "in den Schläger einsinken" und müsste ihn doch eigentlich viel kürzer berühren als zum Beispiel beim Tennis?! Hat da jemand eine konkrete Zahl für mich?

...zur Frage

Was bedeutet Cavity-Back bei Golfschlägern?

Es muss eine besondere Bauart bei Golfschlägern sein. Was ist das für eine Schlägerform, und was bewirkt diese? Wer von euch hat diese Cavity-Back-Schläger schon mal gespielt?

...zur Frage

Sind Golfschläger aus Graphite wirklich fehlerverzeihend - und was heißt das...?

War gestern mal beim Golfspielen bzw nur auf der Range. Schläger hab ich noch nicht, bin erst noch am trainieren und feststellen ob es überhaupt ein Sport für mich ist... mir wurde gestern aber zu Schlägern mit Graphiteschaft empfohlen, da die für Anfänger leichter sind, weil angeblich fehlerverzeihend. Stimmt das, und was bedeutet das überhaupt "fehlerverzeihend". Würden bälle mit stahlschaft anders fliegen oder hat man eine größere Streuung?

...zur Frage

Wie spielt man beim Golf "unter dem Wind durch"?

Bei windigen Spielverhältnissen beim Golf ist der Ballflug ja ziemlich windanfällig, wenn er hoch gespielt wird. Aus diesem Grund empfiehlt es sich ja den Ball "unter dem Wind durch zu spielen". Wie geht das aber schlagtechnisch genau? Muss man da den Schläger bzw. das Schlägerblatt steiler halten , oder legt man den Ball etwas weiter nach hinten? Wie sieht da die richtige Schlagtechnik aus?

...zur Frage

3-Schläger-Turnier beim Golf, welöche mitnehmen?

Hab gerade eine Ausschriebung meines Vereins gelesen, da gibt es am WE ein 3-Schläger-Turnier, d.h. man darf nur 3 Schläger für die 9 Loch mitnehmen. Löcher sind zw 200 und 450m lang. Was würdet ihr einpacken?

...zur Frage

Wann brauche ich beim Golf spielen einen Hybrid/Rescue-Schläger?

Was ist das überhaupt für ein Schläger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?