Was essen um direkt nach Schule trainieren zu können?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am leistungsfähigsten ist man immer mit leerem Magen und leerem Darm, da diese sehr viel Blut brauchen, das dir lieber fürs Training zur Verfügung stehen sollte. IF ist schon ein sehr guter Ansatz, aber natürlich muss man auch für die Schul- und Trainingsdauer für einen Stabilen Blutzucker sorgen, möchte man nicht in ein Loch fallen. Hierfür eignen sich alle paar Stunden kleine Snacks, die die Verdauung nicht belasten: Shake und ein kleiner Apfel, ein gekochtes Ei mit einem Stück Gurke, etc. Die große Mahlzeit dann nach dem Training.

Also ich muss alle paar Stunden Kohlenhydrate zuführen, sonst geht gar nichts. Ich weiß nicht, wie das bei dir ist, aber ein Training mit leerem Magen würd bei mir in die Hose gehen. Wenn das bei dir kein Problem ist, dann schau nur auf deinen Blutzucker. Der ist wichtig für die Konzentration in der Schule und dass du beim Training nicht schlapp wirst. Aber spätestens nach deiner Fitnesseinheit hau ordentlich rein! Viel Spaß!

Ich esse ca. 2 Stunden vor dem training eine richtige mahlzeit generell verzichte ich auf kohlenhydrate so gut es geht, und maximiere das Eiweiß. Zudem mach ich mir kurz vor dem trsining einen shake mit ein paar früchten damit ich während des trainings ausreichend mit energie versorgt bin :)

Direkt for dem sport ein par Früchte aber nicht zu viele sonst kann dir beim laufen schlecht werden. Wenn du morgens ein ei isst und mittags trainierst dann ist dass gut weil du dann genügend zeit für die verdauung hattest und die benötigten Nährstoffe bekommst. Der Dünndarm braucht noch zeit  um die Nährstoffe aufzunehmen aber das macht nichts aus 

Der Fasten-Ansatz ist schon in Ordnung, solange du dich auch gut konzentrieren kannst in der Schule. Etwas Gemüse oder Obst, hartgekochte Eier, vielleicht auch nen Shake oder Hüttenkäse löffeln zwischendurch wären so paar Snackideen.

Was möchtest Du wissen?