Was essen nach dem kraftttraining mittags?

1 Antwort

Warum denn nicht? die Mahlzeit nach dem Training ist die wichtigste!!

bezogen auf die Kohlenhydrate kommt drauf an!!

In erster Linie fungieren Kohlenhydrate  als Energielieferant und sind sicherlich um nennenswerte kompakte Muskulatur aufzubauen essentiell, denn Muskelufbau benötigt Energie, allerdings muss man den Energiebedarf (Kohlenhydrat-Überschuss/Defizit) an indiv.Voraussetzungen anpassen !!!

zB Sportart-Methoden,Gewicht,kfa,bisheriges Ernährungsverhalten bzw gesundh.Einschränkungen,Leistungsstand,Trainingsmethoden,Geschlecht,

Zielsetzung zB (Muskelaufbau/Fettabbau) usw.

Wer ein sehr  umfangreiches Krafttraining (2h)  absolviert das die Glycogenspeicher entleert, für den macht es besonders Sinn diese Speicher auch wieder aufzufüllen, wird dagegen eine kurze intensive KT-TE (30 bis 45 min) durchgeführt ist dies nicht nötig weil die Glycogenspeicher kaum in Anspruch genommen werden.

Proteine fungieren als Baustoff und sollten nicht fehlen!!! denn Kohlenhydrate alleine bauen keine Muskeln auf ,sind je nach Zielsetzung u.Voraussetzungen auch nicht unbedingt nötig!!

Ob Kohlenhydrate in deiner Situation u. für deine Zielsetzung Sinn machen,kann man so nicht beantworten weil grundlegende Daten fehlen zb  zzgl Dauer,Intensität etc, ob vor dem Sport (was,wieviel,wann) gegessen wurde usw.

Gruss S.

Was möchtest Du wissen?