Frage von kimjongun, 110

Was essen morgens vor dem Kraftsport?

Ich fange mit dem Muskelaufbau an und kann nur morgens trainieren.

Stehe 6 Uhr auf, verlasse gegen 7 das Haus und fange ca. halb 8 mit dem Training an.

Was könnte ich morgens essen, damit ich wenigstens etwas im Magen habe aber sodass mein Körper nicht während des Trainings mit der Verdauung beschäftigt ist?

Vielen Dank für die Antworten!

Lg

Antwort
von DeepBlue, 21

Hi,

wähle auf jeden Fall etwas leicht verdauliches. Neben einer Banane kann das z.B ein helles Brötchen oder Weißbrot mit Marmelade, Honig oder belegt mit fettarmen Käse sein. Wenn Du ein Ei essen möchtest, so sollte es weich gekocht sein. Hartgekochte Eier und Spiegeleier indes gelten als nicht leicht verdaulich, weil sie zu lange starker Hitze ausgesetzt und dadurch denaturiert werden.

Müslis enthalten meist langkettige Kohlenhydrate, die ebenfalls nicht leicht verdaulich sind.

Gruß Blue

Antwort
von whoami, 13

Idealerweiae nichts, da Verdauung sehr lange dauert! Ein Kaffee reicht. Erst die Arbeit, dann die Belohnung. Jedes Essen beschäftigt die Verdauung Stunden und braucht viel Blut, das dann fürs Training nicht zur Verfügung steht. Die Leistungsfähigkeit von heute bezieht der Körper aus dem (hoffentlich) qualitativen Essen von gestern.

Antwort
von FitFit, 21

Du könntest Bananen, ein bisschen Müsli, Ei oder Joghurt essen.

Lg

Kommentar von kimjongun ,

Toast mit Eier und eine Banane?

Antwort
von Heinrich97, 15

Ich esse immer Bannen davor :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community