Was essen bei 4-5 mal sport, ist das richtig?

3 Antworten

Hallo und guten Abend,

erstens: Nimm nicht ab! Dein Gewicht ist völlig ok. Ich kann dir nur empfehlen den Fettanteil deines Körpers zu reduzieren und in gleichermenge deinen Muskelanteil zu erhöhen! Dein Grundumsatz liegt bei ca. 1350 kcal, weniger sollte es nicht sein. (Kannst mal überlegen, ob das Sinn macht mit deiner Planung oben) Du machst viel Sport in der Woche und kannst das auch weiter so machen. Ich bin aber kein Freund von Fitnessstudio, ich schätze Freeletics (150 Liegestützen, 150 Sit-ups, 150 Kniebeugen), das zwei/dreimal die Woche und deine Ergebnisse sind schnell sichtbar. An ganz motivierten Tagen kannst du zusätzlich noch 200-300 Hampelmänner machen.

Bei weitern Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Kann ich denn durch meinen Plan körperfett reduzieren? Oder muss ixh etwas spezielles beachten

1
@girl111

Hallo,

grundsätzlich gilt das du Körperfett verbrennst, wenn du mehr Kalorien verbrauchst, als du zu dir nimmst. Bei deinem Plan ist es wichtig, dass du genügend verbrennst! Da sich andere Forumsmitglieder negativ zu meinem Bericht geäußert haben, kann ich dir nur sagen: Du musst meine Sportempfehlung nicht machen, ich will dir nur zeigen, wie du dir das Geld für das Fitnessstudio sparen kannst!

Einen schönen Abend noch

0

ausgewogenes Maß ist die Lösung. Achte nicht auf Low Carb, wenig Fett, zu viele Gemüse und sonstige Wunderdinge, die man dir erzählt. Sondern ernähr dich ganz normal, treib Sport und gewinne ein paar Kilos an Muskelmass dazu.

Dein Plan hört sich gut an. Das soll ja jetzt nicht in Stress ausarten. Mache einfach kontinuierlich so weiter und steigere deine Belastungen. Sei vor allem ehrlich mit dir, was das Essen und die Portionen betrifft.

Und du brauchst auch kein Freeletics mit 150 Liegestützen machen ;)

Viel Ergolg

Hallo,

natürlich muss sie das nicht machen. Sie hat mich doch gefragt zum Thema und ich habe nur gesagt, dass ich nicht ins Fitnessstudio gehen würde, sondern zu Hause zu trainieren. Nach dem Motto: Maximaler Erfolg in minimaler Zeit!

1
@tttom

Ist ja ok, dachte nur, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, durch solche Zahlen an Liegestützen abgeschreckt zu werden.

0

Low Carb und Sport, wird man abnehmen?

Euch einen schönen guten Tag,**

ich bin vor ein paar Tagen auf die Low Carb Diät gestoßen, jedoch stellen sich mir da ein paar Fragen, die ich hoffe, dass ihr sie beantworten könnt.

Infos zu meiner Person:**

Größe: 184cm

Gewicht : 77kg

Alter: 14

Sport: Volleyball (2h) 1 Mal die Woche, jeden Tag 1 1/2 Stunden auf dem Stepper und 30-50 min Kräftigung jeden Tag

Verurteil mich nicht aufgrund meines Alters, ich bin mir bewusst, was ich da mache, eine Diät, die nicht umbedingt auf Dauer die gesündeste sein kann (!!!). Ich erhoffe mir jedoch, dass ihr mir Tipps geben könntet und nicht sagt, du bist doch "gar nicht dick" oder sowas, das hilft hier keinem und erst recht nicht mir.

  1. Ich den Videos die ich geguckt habe, haben diese von 100-150 Gramm Kalorien pro Tag geredet, auf den Produkten steht jedoch nur pro 100 g z.B. 51 kcal, wo ist da die Grammangabe ? Und wie finde ich heraus wie viele Kalorien ich pro Tag essen sollte ?

  2. Außerdem haben diese Youtuber in den Videos von Sachen geredet, die man außerdem braucht, Eiweiß, Mineralien und anderes, was brauche ich und wie viel ?

  3. Die Diät beschränkt sich ja eher auf fettgehaltige Ernährung, aber wenn man Fett seinem Körper hinzufügt steigt dann nicht der Fettgehalt im Körper ? Bzw. wie funktionier diese Diät überhaupt so gut?

  4. Ich habe gehört, dass man in einem Monat deutliche Ergebnisse sehen kann, stimmt das ?

  5. Was darf man essen, gibt es Tabellen im Internet, wo Produkte stehen, die man für Low Carb gut gebrauchen kann ?

  6. Was muss ich beim Einkaufen beachten ? Wie viel Fett, Kalorien, Mineralstoffe, ... sollten diese mindestens bzw. maximal haben ?

  7. Gibt es etwas was man, auf jeden Fall beachten sollte ?

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt euch diesen Beitrag durchzulesen, ich stelle hier zwar viele Fragen, doch es ist sehr wichtig für mich gut auszusehen und ich mit meinem derzeitigem Körper bzw. Körperbau nicht zufrieden bin. Ich würde mich außerdem über eure Erfahrungen bei der Low Carb Diät freuen, was ihr erreicht oder nicht erreicht habt und wie lang ihr diese gemacht habt, oder ob ich komplett Low Carb lebt, wie es schon viel machen.

Euch noch einen schönen Morgen, Mittag oder Abend.

MfG PandaFreundlich

...zur Frage

ernährung für bauchmuskeln

ich will meine ernährung umstellen weil ich nicht anders zum sixpack kommen kann ... mache kick boxen gehe dazu 3 mal die woche fitnessstudio nhalt noch laufen...ich will das so machen morgens nur obst und milch...mittags viel mageres fleisch und bissel nudel...reis...also halt bissel khs...und abends mal ein ei wieder obst salat und milch...meint ihr das so ok und könnte mich mit meinem training zum erfolg führen...was kennt ihr noch so von dem ich viel essen kann und auch gesund ist??? danke im vorraus achja es ist nur noch wenig fett dran und ich vermute das ist das schwerste das bissel weg zu bekommen...

...zur Frage

180 cm, 80 kg, 15 Jahre alt, männlich, möchte abnehmen

Hallo Leute,

ich bin 15 Jahre alt, männlich, wiege 80 kg und bin 1,80 m groß. Ich will gerne abnehmen. Das Fett "lagert " sich irgendwie nicht in den Armen, sondern im Rest, also Brust, Bauch, Beine. Besonders mein Bauch ist dick, und der zieht sich im unterem Bereich in die Länge, also kein Bierbauch. Zurzeit kann ich alles mit der Kleidung "kaschieren", aber ich will mal auch in das Freibad und das ist ziemlich peinlich zurzeit. Sport treibe ich, uns war Fußball (3x in der Woche: 2x Training 1 x Spiel). Essen tu ich zurzeit min. 1x Fastfood in der Woche (abends), und dies änder ich auch. Ich will ab jetzt auch nur noch Wasser trinken. Würde mich über Tipps freuen.

Danke

...zur Frage

Bin ich am richtigen Weg zur besseren Figur?

Hallo, ich bin 16 und habe sicherlich 10 kg zu viel.

Momentan verfolge ich folgendes Programm:

Sport:

Täglich in der Früh vor dem Frühstück 40 min. joggen Jeden 2. Tag 2 Stunde Radfahren inkl. Bergfahrt Jeden 2. Tag Hanteltraining Jeden 2. Tag Bauchmuskeltraining

Ernährung: Früh: Vollkornmuesli mit frischem Obst, oder ein Stück Vollkornbrot mit Aufstrich Snack: Zwieback, Reiswaffel... Mittag: Mozarella, Salat, Gurken, Paprika, 2. Mal in der Woche 300g Pute Abend: Salat, Gemüse, Vollkornbrot

Wie sieht es damit aus? bin ich am richtigen Weg, oder ist das Programm noch zu harmlos... Ich bitte um Vorschläge und Hilfen

Anbei ein Foto von meinem Körper !! Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?