Was bringt Tabata im Bezug auf Sprints ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schnelligkeit im Sprint hängt ab von der Maximalkraft und der Kontraktionsgeschwindigkeit der sprintrelevanten Muskeln sowie von der Güte der Sprinttechnik, also von koordinativen Faktoren, nicht aber von der aeroben oder anaeroben maximalen Sauerstoffaufnahmekapazität. Wenn du Letzteres steigerst - durch welches Training auch immer - kannst du im Sprint nicht schneller werden, aber du kannst tatsächlich länger schnell sprinten.

Oke, und ist Tabata die beste Möglichkeit Fett zuverbrennen ?

0
@tofuing

Gemäß den Studien von Tabata soll bei diesem intensiven Intervalltraining deutlich mehr Fett verbrannt werden als z.B. nach der Ausdauermethode. Dies scheint nach meiner Meinung aber eher in den Regenerationsphasen nach dem Training zu erfolgen und nicht während des Trainings selbst; denn das Training nahe an der anaeroben Schwelle (oder gar darüber) benötigt eine Menge Glucose, um die erforderliche Energiemenge pro Zeit zu gewinnen. In dieser Phase wird aber durch den erhöhten Insulinspiegel die Freisetzung von Fettsäuren aus den Fettdepots gedrosselt.

0

Tabata bringt dir um bezug auf Sprints (ich gehe mal davon aus du meinst 100m) relativ wenig. Die Energiebereitsstellung bei einem 100m-Sprint erfolgt ausschließlich anaerob-alaktazit.D.h. ohne Sauerstiff. Deshalb ist die Menge des Sauerstoffs die du aufnimmst relativ egal. Viel wichtiger ist es seine Schnelligkeit zu trainieren.
Eine bessere max. Sauerstoffaufnahme heißt vor allem, dass du länger schnell rennen kannst, aber nicht schneller.

Auf 5km schneller laufen.

Ich habe folgendes Problem: Meien Grundkondition beim Laufen ist extrem schlecht. Nach ungefähr 5km in 25min bin ich völlig platt. Ich habe mit meinem Onkel gewettet, dass ich bis Ende August seine alte Bundeswehrzeit von 17min. und 30s. für 5km unterbiete. Er hat mir auch ein paar Tipps gegeben: - tief ausatmen um Seitenstechen zu vermeiden - Strecken von ca. 7 km vorerst langsam und dann mit der Zeit immer schneller zu laufen - wenn möglich Barrenlaif mit einbauen ins Training - 3-4 Trainingseinheiten in der Woche - wenn möglich immer wenigstens einen Ruhetag zwischen den Einheiten Meine Frage ist nun ob ich es mit diesen Tipps schaffe bis Ende August seinen Rekord zu unterbieten. Auch bringt es nichts super lange Läufe wie 20km zu laufen. Ich freue mich über jeden Tipp von euch, wie ich meiner Wette gerecht werden kann. Danke fürs lesen und ich hoffe auf viele gute Tipps. Zu mir: Ich bin 14 Jahre alt und wiege 61kg und habe gute Muskeln. Sowohl in den Beinen als auch am Oberschenkel. Die Laufwette wird auf einer normalen 400m Laufbahn ausgetragen. Letztens haben wir in Sport einen Lauf über 2800m gemacht und den konnte ich mit Müh und Not in der vorgegebenen Zeit bewältigen. Da hatte ich diese Tipps aber noch nicht hatte glaube ich, dass ich auch falsch geatmet habe.

...zur Frage

Bringt langsames Joggen was, wenn ich es eigentlich schneller gewohnt bin ?

Hallo !

Ich bin die letzte Zeit des öfteren mal joggen gewesen. Bin relativ schnell gerannt ( so 14-15 km/h), war deswegen danach auch immer richtig fertig und ich fand es richtig anstrengend. Jetzt frage ich mich, wenn ich langsamer joggen würde ( vielleicht so 9-10 km/h ) , es also nicht so anstrengend wäre und dann vielleicht auch mehr spaß machen würde würde es dann trotzdem was für die Kondition bzw den Muskelaufbau bringen & dafür sorgen dass ich fit bleibe ?

...zur Frage

Ist Dehnen sinnvoll - ja oder nein

Hallo,

seit den 1970´er / 1980´er Jahren weiß man, dass man seine Muskeln dehnen soll. Die einen machen es vor dem Sport, die andernen danach oder beides.

Das Thema ist hier sicher hinreichend diskutiert worden. Nun bin ich aber auf die Seite http://www.nostretch.de/ gestoßen. Dort erklären Ärzte, weshalb dehen nichts bringt bzw. sogar schädlich ist.

Zitat 1: "Viele Untersuchungen hätten inzwischen die falschen Annahmen über die Vorteile des Dehnens widerlegt , sagte Freiwald auf einer Veranstaltung der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin in Hamburg. Durch statisches Dehnen vor Sportarten, die schnelle und maximal kräftige Leistungen verlangen, dazu gehören zum Beispiel Sprünge und Sprints, nehme die Leistung sogar um zwei bis 23 Prozent ab, berichtete der Sportmediziner. Das Dehnen sei auch nicht sinnvoll vor dem Krafttraining in einem Fitneßcenter. "

Zitat 2: "Es ist naiv, anzunehmen, daß an einem Muskel nur gezogen zu werden braucht, damit dieser länger wird. Der Schwanz einer Katze wird auch nicht länger, wenn man daran zieht. Wenn ein Muskel zu kurz ist, dann muß dieser umtrainiert werden. Beim Dehnen passiert entweder gar nichts oder es entstehen zusätzliche Schädigungen."

Mich würde Eure Meinung interessieren, NACHDEM ihr ein wenig auf der Seite gelesen habt.

Gruß Kaier

...zur Frage

Muskelzerrung im Oberschenkel behndeln

Letzte Woche Donnerstag(nach einem Sprint) spürte ich plötzlich ein leichtes Ziehen im vorderen Oberschenkel. Ich habe dann am Sonntag wieder Fussball gespielt und es hat dann sehr stark zu schmerzen begonnen. Ich war dann am Dienstag wieder beim Training, dass das nicht sehr klug war habe ich dann selber gemerkt, es hat bei stärkeren Pässen bzw. bei Sprints wieder begonnen weh zutun. Bei lockeren Sachen(zb leichte Koordinationsübungen) spürte ich allerdings keine Schmerzen.

Habe jetzt beschlossen etwas dagegen zu tun, damit die Verletzung schneller verheilt. Also somit zu meiner Frage, wie kann ich die Verletzung am besten behandeln und kann man dann ca. vorherbestimmen wie lange es dauern wird bis ich wieder trainieren kann?

Weitere Informationen zu mir: Bin 14 und 1,83 und körperlich grundsätzlich recht fit(falls das die Heilungszeit irgendwie beeinflussen sollte) Lg Nico

...zur Frage

wieviel Wiederholungen und Sätze beim sprinttraining

Ich suche schon lange im Internet wieviel Sätze und Wiederholungen man beim sprinttraining (bergauf-sprints) machen soll, und wieviel pause dazwischen. Bin Fußballer und möchte kondition und Kraft in den Beinen steigern um schneller und länger zu sprinten. Also nicht nur einen Sprint und dann völlig außer atem zu sein sondern schon mehrere. Dachte so an 30minuten joggen und dann 15 bergauf sprints. Kann das jemand verbessern oder bestätigen?

...zur Frage

24STD-Rennen

Hallo, wer hat Erfahrung beim 24h- Rennen? Fahre im August mein erstes 24h-Rennen mit dem Mountainbike als Einzelstarter, wie trainiere ich, was esse ich beim Rennen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?