Was bringt "mitlaufen" und warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich kostet das Mitlaufen die gleiche Kraft, aber es spornt an und man hat halt nicht das Gefühl, dass es keinen Sinn ergibt, weil man Einzelkämpfer ist. Das Wort "Mitläufer" findet ja nicht umsonst auch in anderen Situationen oft Anwendung :)

bei MANCHEN ist dieser Schweinehund so groß, daß Sie es alleine nicht schaffen, zu laufen, von daher ist das Mitlaufen für Viele eine gute Möglichtkeit sich aufzuraffen. Beim Mitlaufen aber daraut achten, daß man nicht zu schnell läuft, also überdreht, sonst verliert man schnell die Lust an der Bewegung.

Mitlaufen ist einfach gut, da man eine Orientierung hat. Denn wenn du alleine läufst merkst du es gar nicht, wenn du immer langsamer wirst.

Was möchtest Du wissen?