Was bringen mir Zwischensprints beim Joggen?

2 Antworten

Diese Zwischensprints sind dafür da um schneller zu werden. Wenn man immer nur in dem selben Tempo läuft, dann verbessert man nur die Ausdauer. Tempohärte und Schnelligkeit kriegt man nur wenn man auch mal die Laufgeschwindigkeit ändert, Fahrtenspiel, Intervalltraining oder Lauf-ABC einbaut.

Moin!

Wie lang waren denn diese "Zwischensprints"? Die können verscheidene Zwecke erfüllen, es kann sein, dass die Läufer, die du gesehen hast einfach nur das bekannte Intervalltraining betrieben haben oder etwas Fahrtspiel gemacht haben. Der Sinn kann sein, Tempohärte zu bekommen, schneller zu werden, etc. ... Ob das für dich Sinn macht, musst Du selbst wissen, aber wenn du Wettkämpfe laufen und gute gute Zeiten erzielen willst, kommst um schnelle Läufe nicht drumrum :-) Für die reine Ausdauerschulung bringt das nix (eventuell sind ein paar lockere Steigerungen am Ende des Training sinnvoll)

Wie sinnfoll sind Pulsuhren für einen Hobbysportler?

Ich habe letztens bei meinem Bruder im Zimmer eine Pulsuhr gefunden (zwar nur eine von McDonalds :D aber das hat mich auf die Idee gebracht). Ich Trainieren 3 mal in der Woche im Verein (Fußball) und habe ein Spiel pro Woche. Zudem gehe ich ab und zu laufen oder schwimmen und trainiere zuhause auch des öfteren mit ein paar Gewichten.

Jetzt wollte ich mal fragen ob eine Pulsuhr für jemanden wie mich überhaupt Sinn macht. Mein alter Leichtathletik Trainer sagte immer nur schlechte Sportler brauchen Pulsuhren, man findet seinen Perfekten Leistungsbereich wenn man beim Joggen die 3 Schritt Atmuing verwendet( Dann kann man nicht zu schnell oder langsam laufen).

Allerdings währe es ja schon interessant (vor allem beim Krafttraining) mal herauszufinden in welchem Bereich ich überhaupt liege und ob ich meine Leistung so steigern kann.

Würdet ihr mit eine Pulsuhr empfehlen (P.S.: Bin leider noch Schülerin und habe daher nicht sehr viel Geld zur Verfügung)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?