Was bringen die Stöcke beim Walking?

1 Antwort

Mit dem Einsatz der Stöcke wird Nordic Walking zu einem Ganzkörpertraining. Das heißt, dass die gesamte Muskulatur oberhalb der Hüfte aktiviert wird. Mit allen positiven Effekten, die sich daraus ergeben. Das gilt zum Beispiel für die Kräftigung der Rückenmuskulatur. Der Diagonalschritt und die Kreuzkoordination der Arme und Beine sind die Auslöser für das intensive Training Rückenmuskulatur. Positive Effekte zeigen sich auch bei Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Die Stöcke sind von der Funktion her Sportgeräte. Sie sind dafür verantwortlich, dass sich der Körper vorwärts bewegt. Insofern ist Nordic Walking auch ein ganz normaler Sport. Trainiert werden die Hauptbeanspruchungsformen des Sportes wie Kraft, Ausdauer und das Koordinationsvermögen. Schnelligkeit ist dabei weniger gefragt. Die Kondition wird viel besser. Das zeigt sich vor allem an der aeroben Ausdauerleistung und der Kraftausdauerfähigkeit der Arme und Beine. Natürlich braucht man dazu die entsprechende Technik. Sie muss schon etwas robuster sein. Mit einer sanften Wohlfühltechnik lässt sich das schwerlich schaffen. Wie so eine Technik aussehen könnte? Einfach anschauen und nachlesen: www.nordic-walking-speed-power.de

Nordic Walking Stöcke mit ausklickbarer Schlaufe-Vorteile?

Zu Weihnachten möchte ich mir neue Nordic Walking Stöcke gönnen. Habe im Laden schon zwei verschiedene Modelle gesehen, das Eine mit Schlaufe zum ausklicken, das Andere mit einer fest-montierten Schlaufe. Beide haben einen sehr angenehmen Korkgriff, nur mit der Schlaufe bin ich mir unsicher... :(
Für was brauche ich denn so eine Schlaufe zum Ausklicken? Ich behalte den Stocke doch während des Walkens die Ganze Zeit in der Hand...?

...zur Frage

Kann man auch effektiv Walken ohne Stöcke?

Bringt das auch was ohne Stöcke zu Walken oder machen gerade die Stöcke die Anstrengung aus?

...zur Frage

Leki Stöcke Smart TIP ?

Hallo, ich habe meinen Sport endlich gefunden der mir Freude macht. Nordic Walking Aktuell mach ich dazu auch einen Kurs um diese Sportart genau zu erlernen.

Ich habe Nordic Walking Stöcke von der Firma Leki und bin sehr zufrieden. Nur laufe ich auf unterschiedlichen Wegen, mal Aspalt, dann ein Stück auf einem Waldboden, dann auf Schotter etc. Mich stört es die ganze Zeit die Puffer zu entfernen und dann mühevoll wieder dran zu machen. Ich habe im Internet nun gesehen das es Stöcke von leki mit einem Smart Tip gibt. Also eine ausfahrbare Spitze und wieder einfahrbar. Nur bin ich total überfragt, welcher Stock der richtige ist. Smart Carbon ist mega teuer, dann Smart Titanium usw. Es gibt so viele Stöcke mit diesem Tip.

Welchen könnte Ihr empfehlen, welche Erfahrungen habt ihr gemacht ? Ich bin wirklich überfragt.

Grüsse aus Ulm

Stefanie

...zur Frage

Kann ich mit meinen Alpinskistöcken auch Nordic Walken?

Hallo :)
Möchte mit einer Freundin morgen zum ersten Mal zum Nordic Walken gehen, habe aber da ich es das erste mal mache logischerweise keine Stöcke. Aber meine Alpinskistöcke habe ich noch zuhause, aknn ich die dafür verwenden?
Bin dankbar für jede Antwort!
Eure Dani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?