Was braucht man für eine Länge einer Slackline?

1 Antwort

Hallo,

ich nehme mal an dass du Anfänger bist.

Der häufigste Grund dass man Slcklinen nur "probiert" und nach ein
paar mal wieder aufgibt (ca. 95% der Leute) ist: Die Line ist am Anfang
zu lange.

Als ich das erste mal Slacklinen probierte (5 Tage auf 12m-Line) hab ich das Handtuch geworfen - keine Fortschritte, kein Erfolgserlebnis.

Später hab ich auf einem System, bei dem man die Länge der begehbaren Slackline in Sekunden verändern kann, innerhalb einer Woche gelernt eine 10m-Line zu begehen. Zuerst 3m-4m-5m-....10m

Das System findest du unter https://www.notreeslack.com/

Wenn du ausreichend starke Bäume (min. 30cm Durchmesser) im richtigen Abstand am richtigen Platz hast, kannst du dir aber auch selbst einen Bock basteln (oder einen einzelnen "Frame" kaufen), den du zusätzlich unter die Line stellst und verschieben kannst.

Was tun gegen Schwimmpanik?

Ich habe in einer Woche einen Eignungstest, bei dem ich 100 m Brust schwimmen muss. Leider habe ich Schwimmpanik (früher hatte ich sie nicht). Wenn ich nur eine Länge schwimme und dazwischen mich kurz anhalte, kann ich so viele Längen ich will schwimmen. Das Schwimmen aber ohne Pause, d.h. das Abstoßen mit Wende versetzt mich allerdings in Panik. Die erste Länge geht noch, meistens ist die zweite die Schlimmste (nach der Wende). Ich merke richtig, wie mein Herz höher zum Schlagen beginnt und mir das Atmen schwerer und schwerer fällt (was natürlich fatal ist, weil ich muss ja schnell schwimmen). Auf der dritten Länge wird's dann langsam besser, weil ich dann weiß, dass ich bald fertig bin. Aber so eine Panikattacke kann ich beim Test nicht gebrauchen, ich muss ja auch noch schnell schwimmen!!

Heute hat mein Trainingsprogramm so ausgeschaut, dass ich mich gezwungen habe 7 Mal je 100 m im mittleren Tempo zu schwimmen...

Vielen Dank für Tipps aller Art!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?