Was brauche ich alles, um im Winter draußen zu klettern oder ist das zu hart?

2 Antworten

So lange das Wetter gut ist kann man auch im Winter draussen klettern. Bei Temperaturen bis ungefähr +5 Grad brauchst Du nur genügend Warme Kleidung, um dich während dem Sichern warm zu halten, das Klettern geht eigentlich so noch ganz gut. In südseitigen Wänden ist es im Winter sowieso viel wärmer und oft viel besser als im Sommer, weil man durch die trockene Luft dann förmlich an den Griffen kleben bleibt.

Das hängt ganz von der Außentemperatur ab. Du brauchst die gleich Ausrüstung, denn Klettern mit Handschuhen geht eh nicht. Je nachdem, was für ein harter Hund du bist, kannst du im Winter auch noch klettern. Trainieren musst du nicht anders, die Anforderungen beim Klettern bleiben stets die Gleichen.

Ausdauersport = Muskelabbau ???

Hallo, Ich bin Radsportler und konnte den ganzen Winter über nur auf der Rolle fahren und hab dann nebenbei noch mit Kraftrtraining angefangen. Dies will ich jetzt beibehalten da es mir viel Spaß macht und man schon gute erfolge sieht. Ich hab jedoch gelesen das zuviel Cardio dazu führt dass man Muskelmasse verliert. Da ich im Winter nur etwas länger als eine Stunde auf der Rolle Gefahren bin, hab ich nicht zu lange Cardio gemacht. Denn ich hab gehört das man nach 60-70min Cardio Muskeln verliert. Jetzt wo ich wieder draußen fahren Kann fahre ich über 2 Stunden. Kann ich meine musklen jetzt überhaupt noch behalten und lohnt sich das Krafttraining dann noch? Und wie kann ich eine möglichen Muskelabbau verhindern?? Danke an alle die Antworten :)

...zur Frage

Ab welcher Temperatur kann man draußen klettern?

Wie warm sollte es draußen sein, um am Fels klettern zu können?

...zur Frage

Ernährung und Sport in der Jugend (Wachstum) Wirklich so viel Hunger oder nur Einbildung??

Hallo!

Ich, begeisterter Boulderer, bin 17 Jahre alt und gehe ca 4-5 mal pro Woche Klettern (durchschnittlich immer ca 2-3 h, powere mich aber richtig aus). Meine Frage nun: Wenn ich nach Hause komme, oder auch wenn ich nicht klettere habe ich immer SEHR viel Hunger und esse auch richtig viel! Ich habe über den Winter bisher ca 5 kg zugenommen, (wog im Sommer 52 und jetzt 57, bei Körpergröße von 174cm) Vorher habe ich immer peinlichst auf meine Ernährung geachtet, allerdings fühlte ich mich irgentwann nicht mehr wohl.. Allerdings hat sich meine Kletterleistung (glaube ich) nicht schwerwiegend durch die Gewichtzunahme verschlechtert...manchmal kommt mir sogar vor ich hätte mehr Power. Ich weiß nur nicht, ob mein Körper wirklich Hunger hat oder es ab einem gewissen Punkt nur mehr Einbildung ist? Zum Beispiel esse ich nach dem Klettern oft ca 1500- 2000kcal..., wobei ich aber immer anständig Frühstücke und mittagesse! ;) Ist das normal?

...zur Frage

Richtige Vorbereitung - Muskeln schwach

Hallo!

Ich bin 20 Jahre alt und spiele aktiv Fußball. Seit 2 Jahren spiele ich bei den Senioren. Am Sonntag ist das erste Spiel mit unserer 1. Mannschaft. (Erstes Jahr Senioren = 2. Mannschaft zum reinkommen)

Die Vorbereitung auf die neue Saison war hart. Wir spielen Kreisliga A und wollen aufsteigen. Jedoch habe ich die Woche vor dem Spiel am Wochenende Probleme mit meinen Muskeln. Obwohl wir diesmal nur zwei mal in der Woche Training hatten, fühle ich mich schlapp und überhaupt nicht fit. Konditionell und fußballerisch bin ich schon länger auf dem Niveau, jedoch fühlen sich meine Muskeln (vorallem Beine) seit Tagen tot schwer an. Was kann ich bis Sonntag dafür tun?

Bestimmtes essen? Mehr Kohlenhydrate? Irgendein bestimmtes Bad nehmen? Oder irgendwelche Dehnūbungen? Gestern beim Training ging nämlich garnichts bzw. Ich konnte nicht meine übliche Form ausspielen.

Wäre Super wenn sich jemand meldet, FALLS es Tipps gibt.

Danke ;-)

...zur Frage

Wie Rad im Winter reinigen?

Jetzt im Winter hat mein Vater den Gartenschlauch weggepackt. Doch ich fahre weiter draußen Mountainbike (größtenteils aber auf der Straße um die Grundlagenausdauer zu trainieren).

Eben bin ich auch gefahren und dann habe ich versucht die Kette sauber zu machen. Es ging gar nicht richtig, da sie total dreckig war (dabei bin ich auf der Straße gefahren, es war auch kein Matsch oder so an der Kette aber der Lappen bzw. die Zahnbürste zum Saubermachen waren sehr schnell total schwarz)! Ich vermute, dass es daran lag, dass ich das Rad bzw. die Kette vorher nicht mit dem Gartenschlauch abspritzen konnte. Denn sonst war die Kette (selbst nach richtigem Mountainbiken) nie so dreckig.

Ein weiteres Problem ist ja das Salz, welches auf den Straßen verstreut wird. Mit Gartenschlauch wäre es viel einfacher, das Salz abzuwaschen (und ggf. noch mit Schwamm nachzuhelfen). Ohne ist es problematisch, da ich ja nach dem Radfahren auch nicht noch ewig in der Kälte mein Rad komplett mit dem Schwamm sauber machen kann (außerdem sind manche Stellen ja schwer zu erreichen, mit dem Gartenschlauch kann ich da ja einfach "hineinspritzen")

Wie kann ich das Rad im Winter richtig putzen? Wie macht ihr das ohne Gartenschlauch? Wie schädigend ist das Salz wirklich?

...zur Frage

Was macht ihr beim Klettern mit eueren Eheringen?

Da man ja keine Ringe beim klettern tragen sollte und wir oft draußen unterwegs sind wollte ich mal hier nachfragen was andere Kletterer mit ihren Ringen machen.

Habt ihr einen separaten Karabiner oder wie macht ihr das? Ich wollte meinen Zukünftigen mit eine tollen Lösung überraschen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?