Was bezeichnet der Begriff MOI bei Golfschlägern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim MOI-Fitting (Moment of Inertia = Trägheitsmoment) werden die einzelnen Schläger so gewichtet, dass sie beim Schwingen alle das gleiche Trägheitsmoment entwickeln. Das Ziel ist es, ein identisches Schwunggefühl mit allen Schlägern zu erreichen. Über den Sinn und Zweck streitet sich die Fachwelt. Meines Erachtens handelt es sich dabei um Feintuning, das keine Wunder bewirkt, aber auch nicht schadet.

Bei der MOI Fertigung wird lediglich ein anderer Gewichtssprung bzw. eine andere Längenabstufung bzw. eine Mischung daraus gemacht. Das Ergebnis ist anders als bei der traditionellen Einstellung. Nicht besser und nicht schlechter. Aussagen wie "das Eisen 3 ist mit MOI so leicht spielbar wie das Eisen 8" sind allerdings nicht haltbar, da die Ursache für die anspruchsvollere Spielbarkeit eines langen Eisens eine andere als Gewicht und Länge ist. Viel zu dem Thema schreibt www.marken-golf.de ... sehr fundiert. Fertigt auf Wunsch auch MOI Schlägersätze.

Auf der neuen Webseite von http://www.walkgolf.de gibt es umfassende Informationen über MOI, MOI-Golfschläger und MOI-Golfschlägerfitting.

Was möchtest Du wissen?