Was bewirkt Kohlenhydrat-Pulver

0 Antworten

letzte Mahlzeit vor dem Wettkampf

Hallo liebe Sportverrückte!

In letzter Zeit beschäftige ich mich sehr intensiv mit der letzten Mahlzeit vor dem Wettkampf! Ich würde mich freuen wenn ihr mir mal mitteilt was ihr in der letzten Mahlzeit vor dem Startschuss zu euch nehmt und was euch dabei wichtig erscheint!

Bitte gebt mir bei eurer Antwort folgende Details an: Nahrungsmittel evtl. mit Markennamen, Menge der verzehrten Nahrungsmittel, Zeitpunkt der einnahme vor dem Start, länge der Wettkampfdistanz.

das ganze könnte dann idealerweise so aussehen:

Einnahme: 2 Stunden vor Startbeginn

Wettkampfstrecke: 5000 mtr.

Menge/Nahrungsmittel

100 g Haferflocken

200 ml Milch (Landliebe 1,5 %Fettgehalt)

und so weiter.....

Ich würde mich sehr über Zahlreiche Antworten freuen!!!

Mit sportlichen Grüßen

euer Culli

...zur Frage

Abnehmen + Muskelaufbau? Kohlenhydrate oder Kcal? Oder einfach eiweißreich?

Sooo jetzt hol ich mir doch mal tipps zum Abnehmen von euch :) ich hab hier schon andere ähnliche fragen angeschaut, bloss war da leider nie wirklich antworten auf meine frage ....

Ich hab in letzter zeit des öfteren gelesen das es bei abnehmen nich auf die Kohlenhydrate ankommt sonder auf die menge der Kcal, also hab ich mehrere kcal verbrauchs rechner im inet aufgesucht und bei meinem gewicht kammen dann meist die selben werte raus min. kcal verbrauch 1000-1400 kcal max. kcal verbrauch 2500-3000 kcal so da auch meine frage !

  1. frage : ist das wirklich sinnvoll ? sollte ich abends wirklich auf kohlenhydrate verzichten ? komplett low carb schaff ich nicht ..... da bekomme ich heisshunger auf nudeln und co..... auch heisshunger attacken sind bei mir ein problem ..... ich futtern da immer ne fertig semmel oder sonstiges

  2. frage : Ich versuch relativ viel salat zu essen..... bekomm da auch immer wieder hunger ...... sollte ich einfach durchhalten oder is salat eher weniger als hauptmahlzeit gedacht ? Wie sieht es mit bohnen oder meis in salaten aus, falls ich auf KH achten sollte ?

  3. frage . Schlechte KH ist ja vorallem Zucker !!! aber wie sieht es mit fruchtzucker aus ? ist obst essen ok ? bzw smoothies ? ich mach mir immer einen mit ein paar beeren , eine banane und ein grossen schluck 100% orangen saft, mehr nicht .... ist das ok oder sollte ich bei fruchtzucker auch vorsichtig sein ?

  4. frage : ich esse in sachen nudeln hauotsaechlich vollkorn aber wie sieht es bei reis aus ? sollte ich da auch vollkorn reis essen oder tuts da auch der normale beutel reis ? da hab ich halt viel unterschiedliches gehoert :/

  5. frage : da ich 100kg wiege und mann ja ca pro kg körpergewicht 2g eiweiß zu sich nehmen soll, ist meine frage wie ich das schaffen soll am tag 200 g eiweiss zu mir zu nehmen ??? ich schaff das nich wegen den gesamt kcal die ich nehmen darf ..... aber auch da hab ich mal gelesen das ich da sowieso mehr essen sollte wenn ich am muskeln aufbauen bin ...... ich wuerde zwar erstmal zunehmen aber nach einer gewissen zeit wuerde ich dann durch die richtige ernährung und den verbrauch fuer aufbau sogar abnehmen , stimmt das ?

  6. frage (gehoert eig noch zu 5.) : was ist gut für ne eiweiss reiche ernährung ? ich weiss halt die grundlegenden dinge wie puten/huehnerfleisch, quark usw aber was noch ? eier sind zwar auch gut aber haben viel fett oder ? das selbe gilt ja auch fuer joghurt und käse oder ? ich ess gerne mal mozarella, ist das ok ?

ich bedanke mich jetzt schon mal für den fall das ihr wieder so hilfsbereit seit wie letztes mal :D und bitte wieder nich so auf schreibfehler achten , danke :)

...zur Frage

Low Carb Diet oder doch lieber eine normale?

Hallo!

Ich mache seit ca 1 Woche eine Diet (Low Carb HP,HF).Ich habe schon 2 Kilo verloren ohne Training und wollte jetzt damit anfangen.Ich habe schon mal eine gemacht jedoch nie eine Low Carb.

Meine Makro sahen bis jetzt so aus:

200 P

50 C

80 F

Also ca 1800 kcal

Ich bin mir aber unschlüssig ob ich die Carbs dafür nicht hochschrauben sollte und dafür das Fett niedriger halte.Ich habe grundsätzlich vor mein KFA zu reduzieren und dann einen Aufbau zu starten.Außerdem wollte ich wieder mit dem laufen beginnen.

Ich habe mir das so gedacht:

200P

100C

60 F

Ebenfalls ca 1800 kcal

Was würdet ihr den so Empfehlen? Kann es passieren das wenn sie mein Körper auf Low Carb eingestellt hat das im Aufbau einen Jojo Effekt bekomme?

...zur Frage

Banane vs Riegel

ist ein Kohlenhydrat-Riegel besser 30 Minuten vor einem Wettkampf als die Klassische Banane?

In letzter Zeit finde ich immer mehr Berichte im Web, dass Energieriegel unmittelbar vor der Belastung besser bekömmlich, bzw. schneller verdaut werden können als eine Banane!

Ist doch eigentlich einleuchtend, zumahl ein Energieriegel der noch nicht einmal die Hälfte wiegt mehr Energie in Form von Kilokalorien, und mehr komplexe Kohlenhydrate liefert.

was haltet ihr davon?

LG euer Culli

...zur Frage

Neue Studien zur Ernährung und Muskelmassezuwachs?

Ich habe gehört, dass man gar keine Proteine zu Steigerung der Muskelmasse zu sich nehmen sollte, sondern nur Kohlenhydrate. ist da was dran? Angeblich gibt es da neue Studien drüber.

...zur Frage

Muskeln aufbauen, trotz 2000kcal unter dem täglichen Bedarf?

Sofern ich mich von der benötigen Menge der Nährstoffe (Eiweiß, Kohlenhydrate & Fett) richtig ernähre, esse ich ungefähr 1500kcal am Tag. Das ist weniger als die Hälfte von dem, was ich eigentlich brauche. Eigentlich müssten es 3500kcal sein.

Kann man so trotzdem Muskeln aufbauen? Mehr kann ich nicht essen bzw. dann würde ich sowieso mehr Nährstoffe essen, als ich brauche. Lediglich Süßes, also Zucker kann ich noch essen, auch wenn anderes nicht mehr geht. Dann müsste ich jeden Tag zusätzlich 4 Tafeln Schokolade essen, um die 3500kcal zu erreichen. Das hört sich aber komisch an und das habe ich noch nie gehört.

Reichen 1500/3500kcal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?