Was besagt die Dauermethode in der Leichtathletik

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Dauermethode ist eine dauerhafte Belastungsform in einem bestimmten Trainingsbereich ohne Wechsel der Intensität. Hier ist diese den größten Zeitraum konstant und wird ohne Pause durchgeführt.

Analog dazu gibt es die Intervallmethode, die durch wechselnde, gesteigerte Intensitäten aus einer Grundintensität heraus, gekennzeichnet ist, also etwa Intervalltraining und Fahrtspiel.

Die Dauermethode wird angewandt, um etwa die dauerhafte Belastung im Grundlagenausdauerbereich zu trainieren, während die Intervallmethode dazu dient, um Verbesserungen in höheren, teils kurzzeitig angewandten Belastungsbereiche zu erreichen.

Die Dauermethode ist ein Vorgehen zur Entwicklung der Grundlagenausdauer und der speziellen Ausdauer bei kontinuierlicher Geschwindigkeit. Man absolviert eine bestimmte Strecke in einer festgesetzten Zeit . Bei der Dauermethode mit wechselnder Geschwindigkeit differenziert man zwischen der Wechselmethode und dem Fahrtspiel. Bei der Wechselmethode wird die Gesamtdistanz in kürzere und längere Teilabschnitte gegliedert, wobei die kürzeren Abschnitte mit höherer Intensität zurückgelegt werden. Inhalte des Fahrtspiels sind geländeabhängig. Beispiele sind Hügelsprints, Koordinationsläufe auf leicht abfallendem Gelände, Tempowechsel in ansteigendem Gelände und Tempowechsel mit längeren Abschnitten im Dauerlauftempo. (siehe auch: http://tiny.cc/Dauermethode)

Intervallmethode vs Dauermethode für das Reiten geeigneter?

Aufbauend auf meine erste Frage würde mich wirklich interessieren, was die Sportwissenschaft zu diesem Thema sagt? Ich weiß, dass im Reitsport, kaum ein allgemeines Konditionstraining durchgheführt wird. Aber ich denke, dass es sich auf jeden Fall lohnen würde Ausdauer und Koordination auch ohne das Pferd zu trainieren. Was meint ihr, ist Intervalltraining oder die Dauermethode geeigneter, um die reitspezifische Ausdauer zu fördern?

...zur Frage

Kan man die Schnelligkeit und Sprungkraft wieder maximieren?

Kann man wieder so schnell wie vor 3 Jahren laufen bzw springen,wenn man trainiert?Oder ist durch die pause das nicht merh MÖglich? Kann man wieder die gleiche zeit bzw weite erreichen? Ich habe 3 Jahre lang nicht trainiert. BIn jz 15 jahre alt. Kann amn vllt sogar seien früheren zeiten noch maximieren??

...zur Frage

Krafttraining Kugelstoßen

Wollt ma wissen welche Muskeln bzw. welche Geräte im Fittnesstudio ich trainieren müsste um mich zu verbessern

...zur Frage

Funktioniert Leichtathletik & Massephase Fitnessstudio?

Hallo. Ich mache Leichtathletik 7 Jahre & bin in der Massephase im Fitnessstudio schon 1 1/2 Monate. Ich möchte im Weitsprung, Dreisprung, Sprint (eventuell Hochsprung vielleicht auch) meinen Rheinland-Pfalz Meisterschafts-Titel wieder erlangen & gleichzeitig Muskeln aufbauen. Jedoch nimmt man in der Massephase an Gewicht zu durch überschüssige Kalorien (Fett) & man ist durch den Muskelwachstum nicht mehr sehr beweglich, was unvorteilhaft für Sprint & Sprung ist oder? Funktioniert es also einen guten Körper zu haben in der Massephase durchs Fitnessstudio & gleichzeitig besser in Leichtathletik zu sein? Mein Fokus liegt bei Leichtathletik endlich Wettkämpfe wieder zu gewinnen & bei den Deutschen Meisterschaften dabei zu sein mit dem Hintergedanken einen guten Körper zu haben. Danke für eure Antworten schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Muskelfaserriss, was kann man noch tun ?

Hallo, mich hat's erwischt, Muskelfaserriss im Unterschenkel !

Der Doc. hat mir einen Zinkleimverband angelegt und gesagt ich soll mich schonen. Das ist der Wahnsinn, ich kann mir einfach nicht erklären, wie es dazu kam, da ich mich eingentlich immer richitg gut aufwärme.Naja.

Was kann ich jetzt noch machen um die Heilung zu fördern ? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?