Was bedeutet es wenn ein Schwimmer einen Fehlstart provoziert?

1 Antwort

Ich glaube das soll heißen wenn ein Schwimmer schon eine Zuckung macht aber nicht startet und das einen anderen Athleten dazu bringt loszustarten dann gilt das als provozieren. Wobei das bestimmt keiner absichtlich macht um seinen Gegner eins auszuwischen. Man will schon früh losstarten und merkt dann im letzten Moment noch, dass es doch noch zu früh ist und zieht wieder zurück. Ich habe das in der Leichtathletik schon mal gesehen.

Was möchtest Du wissen?