Was bedeutet ein Verglasen des Bremsbelags?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man spricht dann vom Verglasen, wenn die Bremsbeläge vor allem im neuen Zustand durch zu heftiges Bremsen zu heiß geworden sind. In diesem Fall sollten die Bremsbeläge wirklich dann ausgewechselt werden.

Dieses Phänomen tritt nur bei Scheibenbremsen, also beim Fahrrad vorwiegend bei Mountain-Bikes auf. Deren Bremsbeläge benötigen eine gewisse Einfahr- bzw. Einbremszeit.

Zu heftiges (Voll-) Bremsen in dieser Zeit kann die Oberfläche spröde und hart werden lassen, eben glasartig. Dadurch wird die Bremswirkung verringert, es kommt zu Quietschgeräuschen, im schlimmsten Fall kann durch die verglaste Oberfläche auch die Bremsscheibe beschädigt werden (Riefenbildung). Daher sollten neue Bremsbeläge vorsichtig eingebremst werden.

Verglaste Bremsbeläge sollten gegen neue ausgetauscht werden.

HI wenn Bremsbeläge zu heiß werden, dann kann sich die Oberfläche in eine Glasharte Schicht umwandlen, die dann nur noch eine sehr schlechte Bremswirkung hat.

Gruß, Daniel

Was möchtest Du wissen?