Was bedeutet das Kommando "Klar bei Fockfall" im Segeln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man es ganz genau nimmt, dann bedeutet "Klar bei Fockfall", dass einer das Fall von der Klampe löst und es so in der Hand hält, dass er die Fock auf Kommando "blitzartig" fallen lassen kann.

Sowie er das getan hat, sagt er "Klar ist", um dem Rudergänger das Feedback zu liefern, der dann im entscheidenden Moment "Lass fallen Fock" ruft, woraufhin der Betreffende das Fall ganz löst, sodass die Fock an Deck rauscht und von ihm oder einer anderen Person geborgen werden kann.

SERVUS; das ist ein kommando auf einen Fahrtensegler. Mit dem Kommando wir ein Crewmitglied für das Fockfall verantwortlich gemacht. Nach dem Kommando ist die Person bereit auf das Kommando " Hol nieder Fock" das Fockfall entsprechend zu fieren um die Fock ein zu holen.

Gruss Kerni

Was möchtest Du wissen?