Was bedeutet Cavity-Back bei Golfschlägern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Schläger mit Cavity Back (cavity = Aussparung) hat keinen massiven Schlägerkopf, sondern einen mit ausgehöhlter Rückseite. Dies hat den Effekt, dass der Schwerpunkt des Schlägerkopfes weiter hinter die Schlagfläche rückt, was eine größere Fehlerverzeihung bewirkt.

Weitere Details zur Materialkunde gibt's unter http://www.handicapnull.de/materialkunde_golfschlaeger.htm.

Welchen Tennis-Longbody Schläger könnt ihr empfehlen?

Ich bin auf der Suche nach einem Longbody Tennisschläger. Hab bisher immer mit Longbody-Modellen gespielt, und brauch jetzt aber mal wieder einen neuen Schläger. Wer kann mir eine Empfehlung geben?

...zur Frage

Wie funktioniert dynamisches Fitting bei Golfschlägern?

Von Schlägerfitting bei Golfschlägern hab ich schon gehört, und ich überlege mir sogar dies vielleicht auch machen zu lassen. Aber was wird beim dynamischen Schlägerfitting gemacht? Welche Arten von Schlägerfitting gibt es überhaupt?

...zur Frage

Wie stellt man fest welcher Schaft-Flex bei Golfschlägern zu welchem Spieler passt?

Welcher Zusammenhang besteht da? Kann man das selbst irgendwie feststellen, oder kann das nur ein Fachmann?

...zur Frage

Wie kann man feststellen, ob ein Golfset für mich geeignet ist?

Ich möchte mir gerne ein Golfset kaufen, hab aber keine Ahnung welche Schläger für mich geeignet sind? Ich habe schon ein paar mal Golf gespielt, möchte mir jetzt aber einen guten Schlägersatz kaufen. Um micht nicht nur auf die Verkaufsargumente im Sportgeschäft verlassen zu müssen, würde ich gerne selbst schon vorab etwas Golf-Input haben, worauf man achten muss, und wonach man fragen muss, damit man nicht das kauft, was der Verkäufer auch unbedingt loswerden will. ich will mich schon beraten lassen, würde aber auch gerne wissen wonach ich den Verkäufer fragen muss. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Sind Golfschläger aus Graphite wirklich fehlerverzeihend - und was heißt das...?

War gestern mal beim Golfspielen bzw nur auf der Range. Schläger hab ich noch nicht, bin erst noch am trainieren und feststellen ob es überhaupt ein Sport für mich ist... mir wurde gestern aber zu Schlägern mit Graphiteschaft empfohlen, da die für Anfänger leichter sind, weil angeblich fehlerverzeihend. Stimmt das, und was bedeutet das überhaupt "fehlerverzeihend". Würden bälle mit stahlschaft anders fliegen oder hat man eine größere Streuung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?