Warum wird Nordic Walking als Herzsport gepriesen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nordic Walking verbessert die Fließeigenschaften des Bluts, steigert den Anteil des guten HDL-Cholesterins und senkt den des LDL-Cholesterins, senkt den Blutdruck und senkt das Herzinfarktrisiko, weil ein trainiertes Herz weniger Sauerstoff braucht. Und schließlich wirkt es positiv auf die Seele und baut Stress ab, der ja bekannterweise auch ein Herzinfarktrisiko darstellt.

Nordic Walking wird in einem Herzfrequenzbereich (Grundlagenausdauer 1) durchgeführt, der zur weiteren positiven Entwicklung des Herz-Kreislauf-Systems beiträgt, zum Beispiel Stärkung des Kreislaufes sowie des Immunsystems und Kapillarisierung. Durch die Fettverbrennung wird auch eventuell vorhandenes Übergewicht abgebaut, als Folge auch das Herz-Kreislauf-System entlastet. Des Weiteren wirkt das der Gefäßverengung durch Arterioskerose entgegen.

Was möchtest Du wissen?