Warum wird mir beim Kraftsport oft schwarz vor Augen?

0 Antworten

HIIT und Krafttraining?

Vor kurzem hab ich das HIIT entdeckt und auch zwei Mal selbst probiert. Gefällt mir so weit ganz gut, besser als sich Stunden auf einem Crosstrainer abzumühen. Ich selbst will Fettmasse verlieren und Muskelmasse aufbauen. Es klappt eigentlich auch recht gut, obwohl es besser laufen könnte. Man sollte sich wohl wirklich nur auf eines konzentrieren.

Jetzt zu meiner Frage: Montags, Mittwochs und Freitags mache ich Krafttraining, immer zwischen 18 und 23 Uhr. Nun wurde ich aber gerne Dienstags und Donnerstags morgens HIIT machen, etwa gegen 6 Uhr. Wirkt sich das negativ auf den Muskelaufbau aus?

Und reicht HIIT eigentlich für die Beinmuskulatur? Beim Krafttraining konzentriere ich mich vor allem auf den Oberkörper. Da ich öfter auch mal Fußball spiele, dachte ich eigentlich, dass das für die Beinmuskulatur reichen würde.

...zur Frage

Ich nehme nur an Fett zu aber warum ?

Also ich bin 18 Jahre bin 1,73 und wiege ca zwischen 68 und 70 Kg das ändert sich immer weiss nicht warum.Auf jeden Fall habe ich bei dem Gewicht noch einen Körperfettanteil von 19 %.Obwohl man mir das kein bischne ansieht.Manche sagen sogar ich sei zu dürr.Auf jeden Fall habe ich vorher über 2 jahre Kraftsport zuhause gemacht hatte eine Hantelbank kurzhanteln langhanteln Expander und so einiges.Auf jeden Fall habe ich bis jetzt immer nur trotz sehr gesunder Ernährung verzichte schon ewig auf Pommes und son Zeugs zwar immer an Gewicht zugenommen.Aber der Körperfettanteil dabei ist radikal auch noch immer mit gestiegen trotz fettfreier gesunder Ernährung und 3er Split Plan.Habe auch immer 1,5 bis 2 g pro KG Eiweiss zu mir genommen dazu und genügend Kohlenhydrate auf den Tag verteilt,so das ich so um die 2000 bis 2500 Kalorien am tag mindestens hatte.Wie gesagt immer möglichst fettfrei war die Kost!!! tja und jetzt bin ich wieder im Fitnessstudio hatte mit dem Hometrainign aufgehört und das Körperfett hatte sich zwar nicht besonders reduziert aber etwas und seid dem ich wieder ins Studio gehe und mich wieder gesund Ernähre und alles was da so zugehört fängt es weider an!Seid dem ist mein Gewicht wieder ca 2 Kg gestiegen aber auch der Körperfettanteil dabei von ca 17 auf 19 %.ICh weiss nicht mehr was ich machen soll hab schon so oft meine Pläne umgestellt. MFG Speedy

...zur Frage

Vorbereitung auf die kommende Tennissaison

Hallo,

ich habe mal eine Frage, wie kann ich mich optimal auf die kommende Saison vorbereiten. Es war in den letzten Jahren bei den Punktspielen immer das gleiche. Ich brauchte erst einmal ein paar Spiele bis ich in den Schlag gekommen bin und habe dadurch oft die ersten Punktspiele verloren. Vielleicht haben einige von euch ein paar kleine Tipps. Der Vorteil in der Wintersaison war nur das ich einige Male in der Halle spielen konnte und so nicht ganz auf Tennis verzichten musste.

Eine weitere Frage habe ich noch, wie sehr wirkt sich der richtige bzw. falsche Schläger aufs Spiel aus.

Vielen Dank für eure Antworten

Gilbert

...zur Frage

Verspannung durch Krafttraining?

Hallo, kann ich durch Krafttraining Verspannungen bekommen? Gehe 2 bis 3 mal die Woche ins Studio und trainiere derzeit mit einem Split Plan. Habe aber ziemlich oft Verspannung im Nacken bzw Rückenbereich. Diese wirkt sich bei mir mit bisschen Schwindel aus und "Unwohlsein". Ist das normal das man mal Verspannt ist durch das Training? Eigentlich trainiere ich genau um das zu verhindern. Habt Ihr Tipps für mich wie ich diese Missempfindung los werde? Oder gehört das ab und an dazu?

...zur Frage

Wie kann man Kindern die Nervosität vor einem Wettkampf nehmen?

Kann mir jemand einen Tipp geben wie man bei Kindern die Nervosiät vor einem Wettkampf verringern kann? Mir ist schon klar, dass ein bisschen Anspannung nicht schaden kann und dazu gehört...aber ich kenne ein paar Kids die wirklich enorm nervös sind und dadurch dann auch oft beim WK schlechter sind als im Training...obwohl sie von sich aus unbedingt teilnehmen möchten und Spaß haben!

...zur Frage

Ist dieser 2er-Split-Plan in Ordnung?

Hallo!

Ich habe jetzt angefangen, Zuhause Kraftsport zu betreiben, ich bin also Anfänger. Dazu habe ich Hanteln, eine Klimmzugstange und eine Hantelbank, die man aber so umbauen kann, dass Negativ-Crunches trainiert werden können. Gestern habe ich also Bizeps und Bauch trainiert und habe heute heftigen Muskelkater. Aus zeitlichen Gründen habe ich mich entschieden, 2er Split-Training zu machen. Ich habe mir folgendes vorgenommen: Montags Brust, Rücken, Mittwochs Bizeps, Bauch, Donnerstags Brust, Rücken und Samstags Bizeps und Bauch. Trizeps und Schultern werden bei den Übungen mittrainiert.

Ist dieser Plan in Ordnung? Kann ich auch als Anfänger 2er Split trainieren?

Vielen Dank im Vorraus, saunts

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?