Warum trägt man beim Gewichtheben einen Gürtel?

1 Antwort

Beim Heben eines Gewichtes sollte generell der Oberkörper in einer geraden also nicht gebückten Position geführt werden um somit einer starken Belastung der Wirbelsäule entgegen zu wirken. Die Gewichtheber benutzen den Gürtel und das teilweise auch recht stramm um erst gar nicht in die Verlegenheit zu kommen den Rücken bei der Ausführung zu einem Buckel zu krümmen. Der Gürtel schränkt hier also den Bewegungsapparat des unteren Rückenbereiches ein, so das dieser beim Heben des Gewichtes fast schon automatisch in einer recht geraden Position bleibt.

Was möchtest Du wissen?