Warum Splitting-Methode im Krafttraining?

2 Antworten

Hallo aladin, die Organisationsform des Split-Trainings kommt aus dem Hochleistungstraining und ist dementsprechend auf die Ziele dieser Sportler ausgerichtet. Breitensportler sind in der Regel mit einem Ganzkörpertraining besser bedient. Aber wie Juergen63 schon sagte, liegt der Vorteil im Aufteilen der Muskelgruppen.

Das Splittraining hat den Vorteil, das du jede Muskelgruppe mit mehreren Übungen und Sätzen richtig ausreizen kannst. Du solltest hier dann 2-3 Übungen pro Muskelgruppe mit jeweils 3-4 Sätze pro Übung ausführen um den Muskel richtig zu erschöpfen. Ein Ganzkörpertraining an einem Tag bietet sich für dieses Modell nicht an, da dir ab der 3. Muskelgruppe in etwa die Kraft fehlt um die restlichen Muskelpartien noch intensiv genug trainierenzu können. Die Allgmeinerschöpfung ist hier dann zu groß.

Cardiotraining und Krafttraining kombiniert

Hallo! Ich hätte eine grundsätzliche Frage zur Kombination von Ausdauer- und Krafttraining. Welcher beide Fälle ist besser:

  1. Zuerst (45 Minuten) Ausdauertraining und danach noch ca 40 Minuten Krafttraining und danach 2 Tage Ruhephase oder
  2. Tag 1: Ausdauertraining, Tag 2: Krafttraining, Tag 3: Ruhephase

(Diese Zyklen dann in dieser 3-Tagesphase wiederholen). Ziel davon soll Muskelaufbau sowie auch Fettabbau sein. Kann man sagen, dass einer der beiden PIäne besser oder schlechter ist? Liebe Grüße Siegfried

...zur Frage

Welche Vorteile bringen Spacer zwischen den Kugellager beim Skateboard?

Welchen Zweck erfüllen denn Spacer zwischen den Kugellager beim Skateboard? Benötigt man die unbedingt oder kann man auf die auch ganz gut verzichten? Ändert das was am Fahrverhalten?

...zur Frage

Warum muss man beim Handstand auf einen Punkt vor den Händen gucken?

Bringt das irgendwelche vorteile?

...zur Frage

Vorteile von 4er / 5er Split + Kreatin Kur

Hey,

ich trainiere jetzt seit 8 Monaten. Bisher fast nur 2er Split. Habe zwischendurch ein Monat 4er Split gemacht, hatte aber das gefühl das irgendwie 2er Split mir besser liegt / besser tut.

Nun überlege ich doch mal nen 4er Split zu machen. Was sind die Vorteile davon? Warum sollte man das machen?

Bisher:

  • 2 Monate Muskel-Ausdauer an Geräten
  • 3 Monate Muskelaufbau NUR Geräte
  • 1 Monat 4er Split Aufbau Hanteln
  • Seit dem 2er Split Aufbau Hanteln + Geräte

Mein 2er Split

  • Montag: Brust, Rücken, Bizeps, Bauch
  • Dienstag: Schultern, Trizeps, Beine
  • Mittwoch Pause
  • Donnerstag: Brust, Rücken, Bauch
  • Freitag: Schultern, Bizeps+Trizeps, Bauch
  • Sa+So Pause

"Unterfrage":

Ich muss unglaublich viel Essen damit ich zunehme, dann funktioniert zwar alles super, aber jetzt hab ich von Kreatin Kur gehört. Auch da: Vorteile und mit 16 in Ordnung?

Ich habe noch eine extra Frage zur Ernährung hier im Forum gestellt.

mfg und Danke schon mal im Vorraus, Marc

PS: Gewicht ist 63kg auf 1,72cm bei einem Fettanteil von fast 9% (wenig O.o).

...zur Frage

3er split gewichterhöhung?

Hallo erstmal, ich mache momentan ein 2er Splitplan, den ich seit fast 2 monaten ausübe. Damit habe ich gute Erfolge erzielt, Muskelaufbau und Gewichterhöhung. Man soll ja alle 6-8 Wochen sein Plan wechseln und will daher ein 3er Splitplan machen. Ich kann mir vorstellen, dass man mit einem 3er Split gut Muskeln aufbauen kann aber wie sieht es mit dem Gewicht aus? Ich will auch irgendwann mal 100 kg in Bankdrücken drücken aber wenn ich im 3er Split nur einmal die Woche Bankdrücken für Brust mache, kann ich mich doch fast gar nicht steigern oder? Beim Ganzkörpertraining oder 2er Split trainiert man ja den besagten Muskel 2 oder 3 mal die Woche ( also 2-3 mal die Woche Bankdrücken ).

Meine Frage:

Kann man das Gewicht, nach einer Zeit erhöhen?

Nähmlich, ich konnte im 2er Split in fast 2 monaten beim Bankdrücken das Gewicht um 12,5 kg steigern.

...zur Frage

Wie kann ich meine Hürdenangst vergessen?

Hi Ich bin 15 Jahre alt und mache schon seit 7 Jahren Leichtathletik. Ich war früher immer zu langsam um einen 3er Rythmus über die Hürden zu laufen, aber der 4er und 5er ging immer. Das hat sich mitlerweile nur so halb geändert. Ich bin eigentlich nicht mehr zu langsam um den 3er zu laufen, aber ich schaffe es trotzdem einfach nicht über die 2te Hürde zu laufen. Ich breche immer in letzter Sekunde noch ab (das ist auch so beim 1er). Den 4er und 5er kann ich aber nach wie vor ohne Probleme laufen, auch wenn es ein sehr großer Abstand ist. Mitlerweile verzweifel ich (und ich glaube auch mein Trainier) weil ich das einfach nicht aus meinem Kopf kriege. Danke für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?